Michael Wendler: Hat er Laura Müller das "Dschungelcamp" verboten?

Im Januar 2020 geht das RTL-"Dschungelcamp" in eine neue Runde. Mit dabei sollte auch Michael Wendlers Freundin Laura Müller sein. Die sagte ihre Teilnahme aber ab. Ist ihr Freund der Grund dafür?

Michael Wendler und Laura Müller

Als die "Bild"-Zeitung vor wenigen Wochen eine erste Kandidatenliste für das "Dschungelcamp 2020" veröffentlichte, stand auch Laura Müller, 19, die Freundin von Michael Wendler, 47,darauf. Sowohl der Schlagersänger als auch seine junge Freundin dementierten die Meldung via Social Media allerdings nur wenige Stunden später. Ist der Musiker der Grund, warum Laura nicht ins "Dschungelcamp" ziehen wird?

Geht Laura wegen Michael Wendler nicht ins "Dschungelcamp"?

"Meine Laura geht nicht in den Dschungel", schreibt Michael Wendler in einem Instagram-Posting, das er vor drei Wochen veröffentlichte. Dazu erklärt er, dass es tatsächlich eine Anfrage der Produktionsfirma gegeben habe, Laura habe sich aber dagegen entschieden, an dem Format mitzuwirken. Doch ist es wirklich einzig und allein Lauras Entscheidung gewesen, nicht an dem TV-Format teilzunehmen? Neuesten Spekulationen zufolge, könnte die 19-Jährige sich vielmehr von ihrem Freund dazu überredet haben lassen, nicht in den Dschungel zu ziehen. 

Neue Liebe für Nico Schwanz

"Es ist als würden wir uns schon seit sechs Jahren kennen"

"Bachelor in Paradise"-Julia Prokopy und Nico Schwanz sind ein Paar.
Große Liebe nach TV-Show "Bachelor in Paradise": Model Nico Schwanz und "Bachelor in Paradise"-Kandidatin Julia Prokopy sind jetzt ein Paar.
©RTL / Gala

Will Michael Laura nur beschützen?

In seinem Posting vor drei Wochen hatte Michael Wendler geschrieben, dass er seine Freundin "nicht den selben Anfeindungen aussetzen" wolle, wie er sie selbst im Dschungel erlebt hat. Michael Wendler hatte 2014 am "Dschungelcamp" teilgenommen, war aber schon nach wenigen Tagen freiwillig ausgestiegen. Weiter erklärt er in seinem Posting, es sei seine Aufgabe, seine Freundin vor einer solchen Show zu "beschützen". Aber ist das wirklich alles? Die "Bild" spekuliert, dass der Grund für Lauras Absage ein ganz anderer sein könnte. 

Beschützerinstinkt oder Angst vor der Ex?

Wie die "Bild" in Erfahrung gebracht haben möchte, habe die "Dschungelcamp"-Produktionsfirma ITV nicht nur Laura Müller für die 14. Staffel angefragt, auch mit Wendlers Ex Claudia Norberg, 48, sollen gleichzeitig Verhandlung geführt worden sein. Man habe auf den großen Showdown am Lagerfeuer gehofft, wollte die Ex mit der Neuen zusammenbringen – inklusive Tränen, Zickereien und Lästereien. Genau das also, was die "Dschungelcamp"-Fans sehen wollen. 

Dschungelcamp 2020

Gerüchteküche brodelt: Sind das die elf neuen Kandidaten?

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow

Doch daraus wird vorerst nichts. Wie "Bild" weiter schreibt, habe Michael Wendler sofort reagiert und eine Auflösung des bereits bestehenden Vertrags mit seiner Freundin Laura Müller oder eine Absage an Claudia Norberg gefordert. ITV entschied sich daraufhin angeblich für Claudia, weswegen Laura Müller jetzt nicht im "Dschungelcamp 2020" dabei sein wird.

Auf GALA-Anfrage hat sich bisher weder das Management von Michael Wendler noch die Produktionsfirma ITV gemeldet.

Verwendete Quelle: Bild, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche