Sing meinen Song: Führt Quoten-Paddy die Show wieder zum Mega-Erfolg?

Michael Patrick Kelly mauserte sich vom Teilnehmer zum Gastgeber bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert". Im Interview mit GALA erzählt der Musiker, warum er andere TV-Formate gerne mal ablehnt

Michael Patrick Kelly
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Dancing Queens - ab dem 27. Juni in den deutschen Kinos

Nur bei GALA

Trailer zu "Dancing Queens"

Michael Patrick Kelly sorgte bereits vor zwei Jahren bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" für gute Quoten. Ob das auch in der aktuellen Staffel als Gastgeber der Fall ist?

Vom Mädchenschwarm zum gereiften Solo-Künstler – so beschreibt Michael Patrick Kelly, 41, selbst seinen Werdegang. Angefangen hat der Sänger vor vielen Jahren als Mitglied der Kelly Family, mittlerweile ist er jedoch auch alleine erfolgreich in der Musikbranche unterwegs.

Michael Patrick Kelly ist der neue Gastgeber

Paddy, wie sich der Musiker auch gerne nennen lässt, der in der vierten Staffel "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" selbst Teilnehmer des Tauschkonzerts war, kehrt in diesem Jahr als Gastgeber nach Südafrika zurück. Tipps für seine neue Aufgabe hat er sich von den vorherigen Gastgebern Mark Forster, 35, und The Boss Hoss geholt. Doch ob er die wirklich braucht? In seiner Folge als Kandidat vor zwei Jahren sorgte Paddy zumindest schon für einen Quoten-Rekord.

Vorfreude auf die neue Staffel

Auf Instagram ließ Paddy bereits seine Follower an seiner Vorfreude teilhaben. Mit den Worten "Wow, so happy to be back here. Let the show begin!", fieberte der 41-jährige Gastgeber der diesjährigen Staffel entgegen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche