Michael Jackson: Aus Thriller soll ein Film werden

Die Tanzszenen aus Michael Jacksons Video "Thriller" sind unvergessen. Doch wer hätte gedacht, dass man aus der Geschichte auch einen ganzen Spielfilm machen kann? Amerikanische Filmfirmen sollen gerade heiß um ebendieses Recht schachern

Michael Jackson, Thriller

Gerade erst hat das Wirtschaftsmagazin "Forbes" Michael Jackson zum größten Geldbringer unter den toten Stars gekürt. Nun berichtet der Branchenblog "Deadline Hollywood", dass zwei weitere Jackson-basierte Projekte in der Planungsphase sind. Darunter ein Film, der sich um Jacksons Hitsong "Thriller" und das dazugehörige Video dreht. Von teuren Filmrechten bei mäßigem Budget ist dort die rede, und sowohl eine Filmfirma als auch ein Regisseur und ein Drehbuchschreiber sollen nach "Deadline"-Informationen schon in den Startlöchern stehen. Auch der Songschreiber, der "Thriller" verfasst hatte, Rod Temperton, soll bei den Vorbereitungen dabei sein.

Michael Jackson (†)

Remember the Time

25. Juni 2019  10 Jahre ist es her, dass Michael Jackson mit nur 50 Jahren an einer akuten Narkosemittelvergiftung verstarb.   Wieder kontrovers diskutiert wird das Leben und Schaffen des "King of Pop" seit Erscheinen des Dokumentarfilms "Leaving Neverland" im Januar 2019, der Missbrauchsvorwürfe bekräftigt.  Dabei stellt sich immer wieder die Frage, ob Kunst und Künstler, Werk und Musiker voneinander zu trennen sind.
Juni 2009: Am 25. Juni 2009 stirbt Michael Jackson im Alter von 50 Jahren. Die ganze Welt trauert um den "King of Pop".
05. März 2009
23. Mai 2008: Michael Jackson und Christian Audigier

30

Gut möglich, dass dieses Filmprojekt, das noch nicht zuende verhandelt ist, an den kommerziellen Erfolg einer letztjährigen Films aus dem Michael-Jackson-Kosmos anschließen möchte: "This is it". Der Musik-Dokumentarfilm des Regisseurs Kenny Ortega aus dem Jahr 2009 lief nach Jacksons Tod nur kurz in den Kinos, kam im Frühjahr 2010 auf DVD und Blu-Ray heraus und schaffte es, der erfolgreichste Konzertfilm aller Zeiten zu werden. Er zeigt den "King of Pop" bei den Vorbereitungen für seine letzte geplante Tour, die er nie mehr antrat. Kenny Ortega ist es auch, der als Regisseur für das neue Filmprojekt im Gespräch sein soll.

Als weitere Projekte erwähnt "Deadline", dass der weltberühmte "Cirque du Soleil" in Verhandlungen über zwei Liveshows zu der Musik des verstorbenen Popstars steht. Ein Film über die Jugend Michael Jacksons soll ebenfalls schon Interessenten gefunden haben.

"Forbes" schätzte zu Wochenbeginn, dass Michael Jackson knapp 16 Monate nach seinem Tod im Jahr 2009 seinen Erben rund 275 Millionen Dollar (knapp 198 Millionen Euro) eingebracht hat.

cfu

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche