Katherine Heigl: Sie ersetzt Meghan Markle bei Suits

Liebe statt Karriere: Meghan Markle verlässt "Suits", um ihren Verlobten Prinz Harry zu heiraten. Nun steht fest, wer ihre Nachfolgerin in der Erfolgsserie wird

Katherine Heigl, 39, wird in der achten Staffel eine Rolle in der Serie "Suits" übernehmen. Das bestätigte "USA Network" Der ehemalige "Grey's Anatomy"-Star wird an der Seite von Gabriel Macht eine neue Partnerin namens Samantha Wheeler in der Kanzlei Pearson Specter Litt spielen. 

Katherine Heigl mischt "Suits" auf

Die Figur wird in der Kanzlei für mächtig Wirbel sorgen, kündigte der Sender an. Wheeler werde entweder "die wichtigste Verbündete" oder "der mächtigste Feind" für das Unternehmen, heißt es in der Mitteilung.

Während viele Fans noch Meghan Markles Ausstieg betrauern, freut sich Katherine Heigl auf die neue Herausforderung:  "Ich habe 'Suits' von Anfang an gesehen und fühle mich unglaublich glücklich, das neueste Mitglied der Pearson-Specter-Litt-Familie zu sein", sagte die Schauspielerin in einem Statement. 

Meghan Markle + Patrick J. Adams machen Schluss

Im November vergangenen Jahres hatte Meghan Markle verkündet, die Serie zu verlassen. Die 36-Jährige gehörte seit der Erstausstrahlung im Juni 2011 zur Original-Besetzung der Serie. Ende April wird die Schauspielerin zum letzten Mal im zweistündigen Staffelfinale in den USA zu sehen sein. Mit ihr steigt auch ihr Serien-Ehemann Patrick J. Adams aus. 

Gabriel Macht, Sarah Rafferty + Rick Hoffmann bleiben

Die Serien-Stars Gabriel Macht, 46, Sarah Rafferty, 45, und Rick Hoffman, 47, bleiben den Fans erhalten: Sie werden auch für die achte Staffel vor der Kamera stehen, teilte der Sender mit. Die Dreharbeiten starten demnach im April in Toronto.

Meghan Markles Geschäftsideee

Ihr Plan B, wenn sie Prinz Harry nicht getroffen hätte

Meghan Markle
Meghan Markle wollte sich nicht drauf verlassen, dass ein gewisser Prinz Harry mal in ihr Leben treten würde. Welche Standbeine sie sich zuvor aufgebaut hat, sehen Sie in dem Video
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan erscheint mit Prinz Harry zu den "WellChild Awards", einer vielbeachteten Veranstaltung zur Würdigung schwerkranker Kinder und Jugendlicher und der Menschen, die versuchen, deren Leben zu verbessern. In einem figurbetonten smaragdgrünen Wollkleid von P.A.R.O.S.H., das sie bereits für ihre Verlobungsfotos getragen hat, betritt die 38-Jährige das Royal Lancaster Hotel in London. Über den Schultern drapiert sie ganz lässig einen eleganten camelfarbenen Mantel von Sentaler, den sie bereits bei ihrem ersten Weihnachtsgottesdienst auf Sandringham trug. Abgerundet wird ihr elegantes herbstliches Outfit durch hellbraune Wildleder-Heels von Manolo Blahnik.
Bei ihrem Auftritt bei den "WellChild Awards" setzen Herzogin Meghan und Prinz Harry auf gedeckte Farben und verstehen es dabei, zu strahlen. Während der in einen dunkelblauen Anzug gekleidete Herzog von Sussex mit einer hellblau-gemusterten Krawatte Akzente setzt, rückt seine Frau als Accessoire eine mit Plattschild besetzte Abendtasche in den Fokus. Witziges Detail: der "Henkel" des nützlichen Schmuckstücks ist ein mit Créme- und Blautönen verziertes Seidentuch.
Für Meghan steht an ihrem letzten Tag der Afrika-Reise ein weiteres offizielles Treffen an, zu dem sich ein weiteres Mal umzieht. Zum Treffen mit der Witwe von Nelson Mandela in Johannesburg wählt die Herzogin von Sussex ein Trenchcoat-Kleid, das uns sehr bekannt vorkommt ...
Ihre Kleiderwahl ist eine schöne Geste, wählte sie das Kleid damals im Juli 2018 ebenfalls beim Besuch der Nelson Mandela Centenary Exhibition. Das Modell stammt vom kanadischen Label Nonie und steht der 38-Jährigen ausgezeichnet. 

442

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche