Megan Fox: Sie wird die Neue bei "New Girl"

Megan Fox springt vorübergehend für Hauptdarstellerin Zooey Deschanel in der US-Erfolgsserie ein

Wenn das mal kein würdiger Ersatz ist! Megan Fox (29, "Teenage Mutant Ninja Turtles") wird vorrübergehend das neue "New Girl". "TV Line" zufolge vertritt die Hollywood-Schönheit, den Star der Serie, Zooey Deschanel, 35, der sich vorübergehend in Mutterschaftsurlaub befindet.

So geht es weiter

Während Hauptfigur "Jesse" in der fünften Staffel für eine Gerichtsverhandlung auf Reisen ist, übernimmt Fox für mehrere Folgen die Rolle der "Reagan". Die "hinreißende, nicht auf den Mund gefallene Pharmazievertreterin" zieht als Untermieterin ins Serienloft und in das Zimmer von "Jesse".

TV-Serien

Diese Stars übernehmen Gastrollen

Eigentlich wollte Katja Burkhard nur zur 6000. Jubiläumsfolge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" berichten und hat prompt eine Rolle angeboten bekommen. Sie spielt eine Gerichtsreporterin und steht mit "Jo Gerner", Wolfgang Bahro und "Katrin Flemming", Ulrike Frank vor der Kamera.
Olivia Burkhart (als Fiona) und Lars Steinhöfel (als Easy) drehen mit der "GNTM"-Gewinnerin Jana Beller, die Model Lena spielt, eine Szene.
1993 spielt die 13 Jahre alte Michelle Williams eine Gastrolle in "Baywatch". In einer Drehpause lächelt sie mit ihrem gleichaltrigen Co-Star Jeremy Jackson in eine Fotokamera. Laut Jeremy Jackson sollen die beiden zu Zeiten von Baywatch auch ein Paar gewesen sein.
Teuflisch sexy ist Selma Blair in Charlie Sheens Sitcom "Anger Management" zu sehen.

23

"Es ist verrückt, dass so eine schöne Person, so lustig sein kann", heißt es in dem Statement. Demnach sei Fox die perfekte Besetzung, um die Männer-WG um Schmidt aufzumischen. Ihren Humor konnte die 29-Jährige in der Vergangenheit bereits in "Immer Ärger mit 40" und "Two And A Half Men" unter Beweis stellen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche