Maroon 5: Auftritt beim Super Bowl bestätigt

Was schon länger spekuliert wurde, ist nun offiziell bestätigt: In der Halbzeitpause des Super Bowls werden dieses Jahr Maroon 5 auftreten.

Maroon 5 werden dieses Jahr beim Super Bowl auftreten

Maroon 5 werden am 3. Februar in der Halbzeitpause des diesjährigen Super Bowls auf der Bühne stehen, wie die National Football League auf Twitter bekannt gab. Die Pop-Rock-Gruppe war schon länger im Gespräch für den begehrten Auftritt. Zudem wurden die Rapper Big Boi (43, "All Night") von Outkast und Travis Scott (26, "Sicko Mode") als Musikacts angekündigt.

Schon im Vorfeld gab es viel Wirbel um das diesjährige Line-Up. So sollen Rihanna (30, "Work") und Pink (39, "What About Us") es aus Protest abgelehnt haben, bei der Sportveranstaltung aufzutreten. Hintergrund war die Behandlung von Quarterback Colin Kaepernick (31) durch die NFL. Er hatte 2016 bei einem Trainingsspiel gegen Rassismus protestiert, indem er während der Nationalhymne auf die Knie ging. 2017 wurde er von seinem Verein freigestellt und von keinem neuen Klub mehr unter Vertrag genommen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche