VG-Wort Pixel

Mariella D'Auria Die "First Dates"-Kellnerin spricht über die Geburt ihrer Zwillinge

Mariella D'Auria: Die "First Dates"-Kellnerin spricht über die Geburt ihrer Zwillinge
© instagram.com/mariella_dauria
Vor wenigen Wochen verkündete der "First Dates"-Star Mariella D'Auria, Mutter von Zwillingsmädchen geworden zu sein. Schon damals deutete Mariella an, dass die Entbindung nicht wie geplant lief – nun enthüllt sie weitere Details.

Mit einem zuckersüßen Schnappschuss, der die kleinen Hände ihrer Kinder zeigt, verkündete Mariella D'Auria Anfang November auf Instagram die Ankunft ihrer Zwillinge. "Am 20.10.2022 habt ihr mein Herz im Sturm erobert. Meine Liebe zu euch ist nicht in Worte zu fassen", schwärmte der "First Dates"-Star und fügte hinzu: "Auch wenn alles anders lief, als erhofft, ihr seid jetzt schon so starke Kämpferinnen und ich werde eure Hände immer halten!" Zu welchen Komplikationen es gekommen ist, verriet das TV-Gesicht damals nicht – holt es nun aber nach.

"First Dates"-Star Mariella D'Auria: "Die Geburt war nicht schön"

In einer Fragerunde in ihrer Instagram-Story möchten Fans von Mariella D'Auria wissen, weshalb die Entbindung ihrer Töchter nicht so lief, wie geplant. "Sie sind in Schwangerschaftswoche 33 gekommen also über 6 Wochen zu früh [sic]", schreibt die frischgebackene Mutter zu ihrem letzten Babybauchfoto.

"Die Geburt war nicht schön und ich habe immer noch damit zu kämpfen wenn ich daran denke. Es war ein Notkaiserschnitt und beide Kinder kamen direkt auf die Intensivstation [sic]", erklärt sie. Weitere Details wolle sie ihren Follower:innen allerdings ersparen. Nun sei sie unendlich dankbar, "zwei gesunde Kinder" zu Hause zu haben. Die Namen ihrer Töchter behält sie übrigens vorerst für sich, offenbarte jedoch bereits, dass diese jeweils mit dem Buchstaben "G" beginnen.

"Ich habe das Gefühl, ich hätte nie was anderes gemacht"

Inzwischen könne Mariella ihr doppeltes Babyglück in vollen Zügen genießen und fühle sich auch in der Mutterrolle äußerst wohl, wie sie gegenüber "Promiflash" verrät. "Es ist unbeschreiblich. Ich habe das Gefühl, ich hätte nie was anderes gemacht und kann mir das Leben gar nicht mehr ohne die beiden vorstellen", sagt sie und fügt hinzu, dass sich ihr Leben momentan nur um "die zwei Mäuse" drehen würde.

Verwendete Quellen: instagram.com, promiflash.de

sti Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken