Mariah Carey Neuer Job, viel Geld

Mariah Carey
© Reuters
Sie ist Sängerin, Mutter und nun auch Jurorin: Mariah Carey wird für die amerikanische Castingshow "American Idol" auf Talentsuche gehen - und kann sich über eine stattliche Gage freuen

Mariah Carey hat einen neuen Job: Die Sängerin ist Jurorin der neuen Staffel von "American Idol". Das gab der Sender Fox laut "people.com" am Montag (23. Juli) bekannt. Die Castingshow ist das amerikanische Pendant zu "Deutschland sucht den Superstar".

Der Unterhaltungschef des Senders, Kevin Reilly, machte es spannend: "Wir haben eine neue Jurorin. Es ist eine Künstlerin, deren Songs schon von vielen Teilnehmern unserer Show gesungen wurden. Weil der Deal aber erst vor wenigen Stunden abgeschlossen wurde, kann die Sängerin leider nicht bei uns sein", sagte er. Dann machte er den Lautsprecher eines Mobiltelefons an und Mariah Carey meldete sich zu Wort.

"Ich bin so aufgeregt und freue mich sehr. Es ist wirklich schade, dass ich nicht bei euch sein kann, aber es ging alles so schnell", sagte Carey.

Grund zur Freude hat Carey auch: Laut dem Klatschportal "tmz.com" bekommt sie für ihre Tätigkeit bei "American Idol" 18 Millionen Dollar (rund 15 Millionen Euro) pro Jahr.

Schon bald wird Mariah Carey die Nachfolge von Jennifer Lopez antreten, die ihren Rückzug aus der Show vor rund einer Woche bekannt gegeben hatte. Zuvor hatte schon "Aerosmith"-Sänger Steven Tyler die Jury verlassen.

aze

gala.de

Mehr zum Thema