VG-Wort Pixel

Marc Terenzi und Jenny Elvers Das sind die gemeinsamen Zukunftspläne

Marc Terenzi und Jenny Elvers haben sich im Reality-Format "Club der guten Laune" ineinander verliebt.
Marc Terenzi und Jenny Elvers haben sich im Reality-Format "Club der guten Laune" ineinander verliebt.
© SAT.1 / Julian Essink
Marc Terenzi und Jenny Elvers haben sich in der Show "Club der guten Laune" verliebt. So stellt sich das Paar seine gemeinsame Zukunft vor.

Die neue Reality-TV-Show "Club der guten Laune" startet am 4. Mai um 20:15 Uhr in Sat.1. Bei verschiedenen Clubaktivitäten, die an Sommerurlaub erinnern sollen, treffen Prominente wie Martin Semmelrogge (66), Joey Heindle (28) und Julian F.M. Stoeckel (35) aufeinander. Auch Jenny Elvers (49) und Marc Terenzi (43) haben sich dabei wieder getroffen. Dieses Mal hat es allerdings gefunkt: Sie sind als Paar aus der Show gegangen. Wie sie sich nähergekommen sind und wie sich die beiden ihre gemeinsame Zukunft vorstellen, haben sie der Nachrichtenagentur spot on news im Interview verraten.

Sie kennen sich schon lange

Der Sänger und die Schauspielerin kennen sich bereits seit Jahren. "Seit 2016. Sie war damals mit ihrem Sohn in meiner Villa auf Mallorca", erinnert sich Terenzi. "In der Branche läuft man sich außerdem durchaus mal über den Weg", ergänzt Elvers. Zuvor seien die beiden allerdings nur Bekannte gewesen. Obwohl sie sich schon immer mochten, haben sie erst bei "Club der guten Laune" in Thailand die Zeit gefunden, sich richtig kennenzulernen. "Weg von unseren Handys und unserem Alltag", sagt Terenzi. Der Amerikaner war es auch, der in die Offensive gegangen ist. "Ich denke, wir haben beide miteinander geflirtet, aber ich habe den ersten Schritt gemacht", verrät der 43-Jährige. Seine Freundin erinnert sich an eine Wartezeit während der Dreharbeiten, "da hat er die Innenseite von meinem Handgelenk geküsst".

Zurück in Deutschland hätten die frisch Verliebten ihre Beziehung erst einmal für sich behalten. "Das ist ein Geschenk, wenn man so eine Zweisamkeit erst mal für sich genießt und nicht gleich gefühlt mit ganz Deutschland teilt", sagt Elvers. Trotzdem seien sie auch glücklich gewesen, nach ihrem Liebes-Outing raus auf ihr erstes Date zu gehen. "Es ist ungewöhnlich, aber so lernt man sich natürlich über einen kurzen Zeitraum sehr intensiv kennen und man hat schon ganz viele Phasen durch." Terenzi hat seine Freundin inzwischen auch im Alltag in Berlin kennengelernt und sagt: "Wir sind beide sehr positive Menschen und passen gut zusammen."

Große Patchworkfamilie

In Berlin will das Paar allerdings nicht auf Dauer bleiben. "Wir gucken gerade, wie das weitergeht", sagt Elvers. Trotzdem möchte sie nicht schon Weihnachten planen. "Wir sind im Hier und Jetzt. Aber für die nächsten Wochen haben wir unsere Pläne", sagt sie. Das gehört bei einer funktionierenden Patchworkfamilie auch dazu. "Jede Beziehung mit mir ist wie eine Patchworkfamilie", scherzt Terenzi, der Vater von vier Kindern ist. Zwei davon hat er mit seiner Ex-Frau Sarah Connor (41). Elvers hat Sohn Paul (21) mit Alex Jolig (59). Für sie hat die Familie oberste Priorität: "Ein respektvoller Umgang ist mir schon immer wichtig gewesen. Für mich ist immer alles eine große Familie", sagt sie. Offiziell wurden Elvers und Connor einander noch nicht vorgestellt, bestätigt die Moderatorin. Die beiden kennen sich demnach aber schon von gemeinsamen Veranstaltungen. Für die Zukunft sei solch ein Treffen zwar geplant, doch "wir haben Zeit", versichert Terenzi.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken