VG-Wort Pixel

Marc Terenzi Jetzt wehrt er sich gegen die Vorwürfe von Myriel Brechtel

Marc Terenzi räumt im Dschungelcamp mit den Vorwürfen auf und stellt klar, was es mit den fehlenden Unterhaltszahlungen für Sohn Brady auf sich hat

Ob Marc Terenzi auch ins Dschungelcamp gegangen ist, um einige Dinge klarzustellen? Sicherlich, denn gegen den 38-Jährigen tauchen immer wieder Vorwürfe auf, die den Musiker in ein schlechtes Licht stellen. Ein großes Thema sind da die angeblich fehlenden Unterhaltszahlungen für Sohn Brady Ocean. Mutter des Einjährigen ist das Model Myriel Brechtel. Nach der Trennung wirft sie Marc vor, weder finanziell noch sonst für seinen Sohn da zu sein. Etwas, das Marc nicht auf sich sitzen lassen will.

Marc Terenzi ergreift das Wort

"Das ärgert mich an meiner Ex-Freundin. Die macht immer Videos von meinm Sohn in der Presse. Meine Kinder bedeuten viel für mich. Ohne meine Kinder, wüsste ich nicht, was ich heute machen würde", erzählt Marc im Dschungel. Fräulein Menke hakt noch einmal nach: "Das macht deine Ex-Freundin und die kämpft dann gegen dich?" Marc führt weiter aus: "Sie sagt, ich bezahle nicht für das Kind... Aber das ist Schwachsinn. Ich habe alle Belege, jedes Mal, wenn ich für das Kind bezahlt habe. Aber sie will Presse haben, gegen mich sein. Wenn ich aus dem Dschungel komme, kläre ich meine ganze Geschichte." Was nun stimmt, ob Marc oder Myriel Recht haben, bliebt vorerst ungewiss.

Er will ein neues Leben

Dann macht der Amerikaner klar: "Ich mache den Dschungel wegen des Geldes, dann kann ich alles zu Ende bringen, habe dann keine Schulden mehr." Seit März 2015 läuft ein Insolvenzverfahren über das Vermögen von Marc, der ehemalige Natural-Sänger fühlt sich hintergangen. "Mein Ex-Management hat mich über den Tisch gezogen. Er hat gar nichts bezahlt. Er hat meine ganze Gage genommen und nichts bezahlt. Ich musste Insolvenz anmelden. Du hast alles und auf einmal du hast gar nichts. Du bist unten, du bist alleine, das ist sehr schwer. Aber das lasse ich jetzt alles hinter mir. Al' mein Geld geht direkt an meinen Insolvenzverwalter und ich kann anfangen mit meinem neuen Leben!"

Gina-Lisa Lohfink
jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken