Madonna: Staraufgebot für neues Musikvideo

Wenn Madonna ruft, kommen sie alle: In ihrem neuen Musikvideo sind unter anderem Beyoncé, Miley Cyrus und Katy Perry zu sehen

Pop-Queen Madonna hat sich für ihr neues Musikvideo "Bitch I'm Madonna" hochkarätige Unterstützung geholt: Stars wie Nicki Minaj, Beyoncé, Katy Perry, Miley Cyrus und Rita Ora geben sich die Ehre.

"Brit Awards"

Madonna fällt, Sam Smith und Ed Sheeran räumen ab

Schrecksekunde: Madonna singt "Living For Love" und stürzt während ihrer Performance rückwärts eine Treppe hinunter. Ungerührt macht sie allerdings weiter.
Nach der Show versichtert Madonne ihren Fans bei Instagram, dass es ihr gut gehe. Es habe am Armani-Umhang gelegen. "Mein wunderschönes Cape war zu fest zugebunden! Aber mich kann nichts aufhalten", schreibt die 56-Jährige und fährt in Anspielung auf ihren Songtitel fort: "Liebe hat mich wirklich hochgehoben! Danke für eure guten Wünsche! Mir geht's gut!"
Orlando Bloom und Rita Ora überreichen Ed Sheeran den Award als bester männlicher Solokünstler.
James Bay bekommt den "Critics' Choice Award".

18

"Das Video kommt bald! Ich versuche nur, es für euch alle perfekt zu machen. Wir arbeiten hart daran Bitches!", verkündete die Sängerin selbst via Instagram und fügte ein Teaser-Bild hinzu. Das Video wird voraussichtlich auf Jay Zs Musikstreaming-Dienst "Tidal", an dem auch Madonna beteiligt ist, seine Premiere feiern. Ein genaues Datum wollte die 56-Jährige zwar noch nicht verraten, jedoch dürfte in den nächsten Tagen mit dem Werk zu rechnen sein.

Inspiriert von Taylor Swift?

Taylor Swift sollte sich schon mal warm anziehen. Die Sängerin hatte für ihr Video "Bad Blood" nämlich ebenfalls jede Menge Stars um sich geschart, darunter unter anderem Selena Gomez, Cara Delevingne, Lena Dunham und Ellie Goulding. Ob Madonna ihr jetzt den Rang abläuft?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche