Lisa Wohlgemuth: "Ich lebe für die Bühne"

'DSDS'-Sternchen Lisa Wohlgemuth will unbedingt für das Finale von 'Deutschland sucht den Superstar' fit sein

Lisa Wohlgemuth (21) kämpft mit einer fiesen Kehlkopfentzündung und versucht alles, um rechtzeitig zum 'Deutschland sucht den Superstar'-Finale wieder fit zu werden.

Das Popsternchen liegt derzeit flach und schont sich, wie es seine Fans über seine Facebook-Seite informierte: "Sooo ins Bett auskurieren …

So ein Müll … aber ich kämpf … und wenn ich mich auf die Bühne mit meinen Wimpern ziehe … ich lebe für die Bühne … also will ich da auch rauf … bis morgen … darf zwar nicht reden … aber egal … solang ich Samstag singen kann alles gut … [sic]"

Schon einige Stunden vor dem Eintrag hatte das Nachwuchsstarlet seinen Fans von der Diagnose berichtet: "Ich dachte es geht wieder weg … aber nein, ich hab seit 2 Tagen eine Kehlkopfentzündung … und darf nicht sprechen und nicht singen … was nicht heißt das ich nicht übe ... ich hör den ganzen Tag meine 3 Lieder … und versuche die gedanklich mit zu singen … anders geht's ja net … hoffe das ich morgen wieder singen darf … bzw kann … [sic]"

Am Samstag steht das Finale der diesjährigen 'DSDS'-Staffel an, in dem die Freundin von Erwin Kintop (17) mit ihrer Konkurrentin Beatrice Egli (24) um die Krone kämpft. Es ist das erste Mal seit neun Jahren, dass zwei Mädchen im Finale stehen. Bislang hat es erst einen weiblichen Superstar gegeben, das wurde damals Ellie Erl (33).

Hoffentlich ist Lisa Wohlgemuth bis morgen wieder fit und kann sich mit Beatrice Egli ein spannendes Gesangsduell liefern.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche