VG-Wort Pixel

Lindsay Lohan Comeback als Liz


Die ersten Fotos von Lindsay Lohan als Elizabeth Taylor beweisen, dass die Skandal-Nudel bei dem Projekt vielleicht ganz gut aufgehoben ist

Lindsay Lohan ist berüchtigt für ihre Unzuverlässigkeit und ihre ständigen Rückfälle, was ihre Bewährungsauflagen hinsichtlich Alkohol und Partys betrifft. Doch dieses Mal scheint die 25-Jährige ihr Comeback fest im Griff zu haben: Die Dreharbeiten zum TV-Film "Liz & Dick" haben begonnen.

Für die Produktion des US-Senders Lifetime schlüpft Lohan in die Rolle der großen Schauspielerin Elizabeth Taylor. Erste Fotos vom Set in Los Angeles zeigen die Verwandlung, die Lindsay Lohan hinter sich hat: Die Haare sind schwarz gefärbt, die Augenbrauen stark betont, die Kleidung ähnelt der der exzentrischen Taylor.

Wie unter anderem "Eonline.com" berichtet, erscheint Lohan täglich ausgeruht und gut gelaunt am Set. Ein offizielles Foto des Senders beweist außerdem die Chemie, die zwischen Lohan und ihrem Filmpartner Grant Bowler, bekannt aus "True Blood", herrscht. Die Schwarz-Weiß-Aufnahme zeigt, wie Bowler in seiner Rolle als Richard Burton Lohan leidenschaftlich auf den Hals küsst.

Erst im April verließ Lindsay Lohan erstmals den Gerichtssaal als freie Frau - sie hatte endlich alle Haftstrafen, Therapieeinheiten und Sozialstunden abgeleistet und gelobte Besserung. Die ersten Eindrücke von den Dreharbeiten zu "Liz & Dick" zeigen, dass sie dieses Versprechen ernst nimmt.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken