Trauer bei der Lindenstraße: Tränen-Abschied von Hans Beimer

Am Sonntag (2. September) müssen die Fans der Lindenstraße ganz stark sein. Serien-Vater und Urgestein Joachim Hermann Luger verlässt das Format nach 33 Jahren und seine Rolle Hans Beimer stirbt den Serientod

Am Sonntag (2. September) kullern Tränen: Hans Beimer stirbt den Serientod - und seine Familie und Freunde trauern

Nach 33 Jahren und 1685 Folgen macht Joachim Hermann Luger, 74, Schluss: Das Serien-Urgestein verlässt die "Lindenstraße". Am Sonntag (2. September) findet die Beerdigung von Vater "Hans Beimer" statt - und es kullern viele Tränen. 

Lindenstraße: Trauer um Vater "Hans Beimer"

Nach so vielen Jahren wird Luger selbstverständlich fehlen. Doch nicht nur die Fans trauern um Hans Beimer. Seriensohn Moritz A. Sachs (Klaus Beimer) über den Ausstieg: "Ich freue mich, dass er in seinem Alter gesund genug ist, um zu sagen: Ich mache was Neues. Aber ich bin natürlich traurig, dass unser Kollege geht, und für meine Figur Klaus bin ich auch traurig, dass sein Vater geht. Der Vater Beimer wird uns sehr fehlen."

"The Voice of Germany"

Das sind die Gewinner der letzten Staffeln

Tay Schmedtmann
Tay Schmedtmann gewinnt mit seinem Coach Andreas Bourani 2016 "The Voice Of Germany".
©Gala

Lindenstraße

Warum muss Hans Beimer sterben?

Joachim Luger

Deshalb macht Joachim Hermann Luger Schluss

Gegenüber der "BIld"-Zeitung erklärte Joachim Hermann Luger zu seinem Ausstieg: "Im Oktober werde ich 75 Jahre alt, und da möchte ich noch einmal Neues wagen, einfach freier in meinen Möglichkeiten und Entscheidungen sein, mehr Theater spielen oder vielleicht auch in andere Rollenfiguren schlüpfen." Auch auf sein Privatleben möchte sich der TV-Schauspieler noch mehr konzentrieren können. "Und ich möchte gern mehr Zeit für meine Frau, meine Kinder und Enkelkinder haben. Wenn ich zu neuen Ufern aufbreche, dann meine ich damit auch, dass ich meiner Segelleidenschaft mehr nachgehen kann. Ich bin sehr gespannt darauf, was mich in meinem letzten Lebensabschnitt noch erwarten wird." 

Damals und heute

Was wurde eigentlich aus diesen Stars?

Happy Birthday "Vampire Diaries"!  Am 10. September feierte die Erfolgsserie den 10. Geburtstag ihrer Erstausstrahlung in den USA.  Über 8 Staffeln lang wurden Paul Wesley, Nina Dobrev und Ian Somerhalder in ihren (Mehrfach-)Rollen die Hauptdarsteller der TV-Sendung von ihren Fans angeschmachtet. Aber was machen die drei jetzt?
Die Pose hat Nina Dobrev auch nach 10 Jahren noch perfekt drauf. Eine steile Karriere in Hollywood hat die gebürtige Bulgarin bisher aber eher nicht gemacht. Neben TV- und Indie-Produktionen war ihr letzter größerer Film war "xXx: Die Rückkehr des Xander Cage" 2017 an der Seite von Vin Diesel.
Auch Paul Wesley ist es seit dem Ende von "Vampire Diaries" nicht gelungen, die ganz große Karriere zu machen. Sein letzter Film war der Netflix-Streifen "The Late Bloomer", seit 2018 spielt er in der TV-Märchenserie "Tell Me A Story".
Gleich und gleich gesellt sich gern: Ian Somerhalder gibt es meist nur im Doppelpack mit seiner Frau und "Twilight"-Vampirin Nikki Reed. Seine Arbeit als Schauspieler ist seit dem Ende von "Vampire Diaries" 2017 eher in den Hintergrund getreten. 

132

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche