VG-Wort Pixel

Lilly Becker Scheidung von Boris? "Sag niemals nie!"


Ehe-Probleme mit Ehefrau Lilly Becker hatte Boris Becker zuletzt dementiert. Doch bei der Adventure-Game-Show "Global Gladiators" heizt Lilly Becker die Gerüchteküche um Beziehungsprobleme jetzt erneut an 

Wie ist es wirklich um die Ehe von Lilly Becker, 41, und Boris Becker, 49, bestellt? In der finale Folge von "Global Gladiators" am Donnerstag (ab 20.15 Uhr, ProSieben) äußert sich Lilly erneut über den Zustand der Ehe zwischen ihr und der Tennis-Legende. Es scheint nicht allzu rosig auszusehen... 

Lilly Becker äußert Zweifel über die Ehe

Es fängt ganz harmlos an: In einem Vorschau-Clip für die Sendung ist zu sehen, wie sich Ex-National-Torhüterin Nadine Angerer, 39, Comedian Oliver Pocher, 39, und Lilly über Kaffee unterhalten. Angerer erzählt, dass sie von ihrer Ehefrau Madga oft eine Tasse ans Bett serviert bekommt. Lilly ist erstaunt. "Wirklich?" hakt sie nach. Sie pfeift durch die Zähne. "Niemand bringt mir..." setzt sie an, führt den Satz aber nicht aus. Angerer relativiert: "Mal gucken, ob sie das nach 13 Jahren immer noch macht. Wir sind ja erst im vierten Jahr." Zum Thema Langzeit-Ehe sagt Lilly daraufhin: "Wir sind acht Jahre verheiratet im Juni. Ob wir das schaffen?" Damit meint sie wohl die fünf Jahre, die zu ihrem 13. Hochzeitstag mit Boris Becker noch fehlen.

Trennen sich das Model und der Tennis-Star?

Was in der Preview noch nicht zu sehen ist, die "BILD"-Zeitung aber in Erfahrung gebracht haben will: Lilly Becker spricht von Trennung! Nadine Angerer fragt die Mutter eines gemeinsames Sohnes mit der Tennis-Legende: "Aber du würdest dich nie von ihm scheiden lassen, oder?" Lillys überraschend ehrliche Antwort: "Ich weiß nicht. Sag' niemals nie." Nicht das erste Mal, dass sich das Model bei "Global Gladiators" in ernüchternden Worten über ihren Gatten äußert. "Er ist schon lange gemein zu mir", beschwerte sie sich Ende Juni über das Verhalten des Wimbledon-Siegers. 

Schwere Zeiten für Lilly und Becker 

Zuletzt hatte die Niederländerin ihrem Ehemann, der am 21. Juni von einem Gericht in London nach englischem Gericht für bankrott erklärt wurde, noch zur Seite gestanden. "Geld mag die Frauen anziehen, die du willst. Probleme ziehen Frauen an, die du brauchst", lauteten die Worte in einem auf Instagram von ihr veröffentlichten Visual Statement. Dazu hatte Lilly den Satz geschrieben: "Nächstes Kapitel..." Boris Becker hatte Ehe-Probleme seinerseits deutlich auf Twitter dementiert.

Unsere Video-Empfehlung zu dem Thema:

Gala

Mehr zum Thema