Lilly Becker: Zickenkrieg bei "Promi Shopping Queen"

Freunde? Diesen Eindruck machten Lilly Becker und Shermine Shahrivar bei "Promi Shopping Queen" eher weniger. Sie fuhren ihre Krallen aus

Eigentlich wollte Lilly Becker, 42, bei "Promi Shopping Queen" nur eine gute Zeit haben. Doch ausgerechnet ihre gute Freundin Shermine Shahrivar, 35, die am Sonntag ebenfalls um die Fashion-Krone von Guido Maria Kretschmer (53, "Das rote Kleid") kämpfte, machte es der gebürtigen Niederländerin nicht gerade einfach. Was zunächst mit kleinen, stichelnden Rand-Kommentaren begonnen hatte, entwickelte sich schnell zu einem bitterbösen Freundschaftsdrama. Mitstreiter Riccardo Simonetti (25) blieb nichts anderes übrig, als spontan den Streitschlichter zu mimen.

Promi Shopping Queen – Wie alles begann

Alle drei Kandidaten bekamen von Star-Designer Guido Maria Kretschmer (53) das Motto vorgegeben: "Ob Knallfarben, Pastell oder Mustermix - Sei der Hingucker in den aktuellen Farbtrends!" Den Anfang machte Shermine Shahrivar. Die bunten Mustermix-Versuche des Models wurden von Freundin Lilly allerdings als "nicht cool" und "voll hässlich" abgestempelt - sie hätte von ihr "ein bisschen mehr Stil" erwartet. Aussagen, die bei Shahrivar gar nicht gut ankamen.

Lilly Becker zickt gegen Shermine Shahrivar

Bei der Ausstrahlung von Lillys Shopping-Tour holte sie schließlich zum Gegenschlag aus. Denn als die Noch-Ehefrau von Boris Becker, 50, sich in eine rosafarbene Bluse schockverliebte, fragte die 35-Jährige sie ganz ungläubig: "Ach, die findest du jetzt cool?" Lillys Reaktion darauf: "Im Ernst jetzt? Was habe ich dir angetan?" Dann kehrte sie ihrer Freundin auf dem Sofa sichtlich beleidigt den Rücken zu und schob das F-Wort noch hinterher.

Riccardo Simonetti zwischen den Stühlen

Influencer Riccardo Simonetti war in dieser Situation nur zu bedauern. "Hört auf zu streiten, das halte ich nicht aus", schlug er hilflos die Hände über dem Kopf zusammen, doch die angefixten Damen dachten gar nicht daran. Shahrivar läutete den "Catfight" erst richtig ein, als sie Lilly sagte, sie solle sich entspannen. Ohne Erfolg: "Ich bin sehr entspannt, wir spielen hier nur für die Show", so die Becker-Frau. "Du musst jetzt nicht so sein, Shermine! Du warst diejenige, die sich über mich lustig gemacht hat. Und ich spiele nur mit." Von ausgelassener Freundinnen-Stimmung keine Spur.

Fashion-Looks

Der Style von Lilly Becker

Auf den ersten Blick ein ganz normales Alltagsoutfit von Lilly Becker mit Blazer, weißem Rollkragenpullover und dunkler Slim-Jeans, bei genauerem Hinsehen bleibt man aber zwangsläufig ihrem unteren Ende hängen.
Unterschiedliche Schleifen, Lederbänder mit Nieten und silberne Noppen machen Lillys Ballerinas wirklich zu einem besonders schrägen Hingucker.
Absoluter Wow-Auftritt: Lilly Becker stiehlt beim CHIO in Aachen, einem internationalem Pferdesport Turnier, allen den Show! In einer weißen Spitzenbluse und gepunktetem Maxirock macht sie eine gute Figur. Dazu kombiniert sie eine helle Designer-Handtasche von Valentino.
Lilly Becker: Auch in T-Shirt und Shorts macht Lilly Becker eine gute Figur! Das Outfit ist durch den Materialmix sportiv und sexy zugleich.

18

Und am Ende...

... schien dann plötzlich doch alles wieder gut zu sein. Im großen Show-Finale schritten Lilly und ihre Freundin wieder gemeinsam über den Laufsteg. Grund zur Freude hatte aber auch Simonetti. Er holte sich den "Promi Shopping Queen"-Sieg und sicherte sich somit das Preisgeld für einen guten Zweck. Lilly landete in ihrem Ton-in-Ton-Outfit auf dem letzten Platz. Traurig war sie aber nicht: "Natürlich hätte ich gerne gewonnen, aber der dritte Platz ist wirklich okay."

Versöhnungsposting auf Instagram

Auch die kleine Zickerei zwischen den beiden Frauen scheint längst vergessen. Auf Instagram gaben sich die beiden Frauen parallel zur Ausstrahlung der Show betont versöhnt. So postete Lilly Becker in ihrer Instagram-Story ein Foto mit Shermine und schrieb dazu: "Ich liebe dich @sherminesharihvar". Was für eine Show!"

Der kleine Zickenkrieg bei "Promi Shopping Queen" scheint von Lilly und Shermine längst vergessen. 

Die lachenden und verständnislosen Emojis, die sie dem Schnappschuss hinzufügte, lassen vermuten: Auch die 42-Jährige kann über die Zickereien im Nachhinein nur lachen. Shermine Shahrivar antwortete auch prompt: "Ich liebe dich mehr #schwestern." 

Lilly Becker

"Meine Freundinnen kann ich an einer Hand abzählen"

Lilly Becker
Beim "Milka Charity House Running"-Event in Hamburg tritt Lilly Becker mit ihrer guten Freundin Mariella Ahrens an. Die beiden kennen sich seit zehn Jahren. Doch wirklich gute Freundinnen sind schwer zu finden. Sie beweisen sich vor allem in schlechten Zeiten, sagt die Ehefrau von Boris Becker im Gespräch mit GALA.
©Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche