Lets Dance: Darum ist diese Staffel so besonders

Am 15. März startet "Let's Dance" in die zwölfte Staffel. Diese prominenten Kandidaten schreiben schon jetzt Geschichte.

"Let's Dance" verspricht auch im Jahr 2019 wieder tolle Unterhaltung!

Am 15. März fällt der Startschuss für die 12. Staffel der beliebten RTL-Show "Let's Dance". In der großen Kennenlern-Folge am heutigen Freitagabend erfahren die 14 prominenten Kandidaten, mit wem sie in den nächsten Wochen übers Parkett wirbeln dürfen. Neben Daniel Hartwich (40) führt Victoria Swarovski (25) wieder durch die Show, während die altbewährte Jury aus Joachim Llambi (54), Motsi Mabuse (37) und Jorge Gonzalez (51) das Können der Stars bewertet. In diesem Jahr warten auf die Zuschauer ein paar ganz besondere Kandidaten, die es so in der Geschichte von "Let's Dance" noch nie gegeben hat.

Kerstin Ott tanzt bei "Let's Dance" mit einer Frau

Zum ersten Mal in der "Let's Dance"-Geschichte wird eine Frau mit einer Frau über das Tanzparkett schweben. Die lesbische Sängerin Kerstin Ott (37) bekommt eine Profitänzerin zur Seite gestellt und muss sich auf dem Tanzparkett in die Rolle des Mannes versetzen. Dass sie eine Tanzpartnerin und keinen männlichen Tanzpartner bekommt, war für die Sängerin, die mit dem Song "Die immer lacht" die Charts stürmte, Voraussetzung für ihre Teilnahme. "Für mich wäre es merkwürdig, mit einem Mann zu tanzen. Es ist schön zu zeigen, dass es auch mehr gibt als diesen klassischen Tanz."

Renée Zellweger

In "JUDY" würdigt sie Judy Garlands Leben

Renée Zellweger
Renée Zellweger begeistert ihre Fans in der Rolle von Judy Garland.
©Gala

Ott ist für viele aufgrund ihres offenen Umgangs mit ihrer Homosexualität zum Vorbild geworden. Mit ihrer langjährigen Partnerin Karolina ging sie im August 2017 eine eingetragene Lebenspartnerschaft ein. Im Oktober desselben Jahres ließen sie diese in eine Ehe umschreiben. Das Paar hat zwei Kinder.

Benjamin Piwko ist der erste gehörlose Kandidat

Benjamin Piwko
Mit seiner Hauptrolle in der Krimireihe "Tatort" (Folge: "Totenstille") wurde der Promi-Kandidat in der Rolle "Ben Lehrer" bekannt. Das Besondere: Der 38-Jährige ist gehörlos. Das gab es noch nie bei "Let’s Dance"! 

Mit Benjamin Piwko (38) tritt zum ersten Mal ein gehörloser Kandidat bei der Tanzshow an. Der professionelle Kampfkunst-Sportler und Schauspieler verlor durch eine Virusinfektion mit acht Monaten sein Gehör. "Auch wenn ich den Takt nicht höre, kann ich ihn ja sehen, zum Beispiel an den Bewegungen meiner Tanzpartnerin", erklärte er im Vorfeld im Gespräch mit spot on news. "Dadurch, dass ich nicht hören kann, bin ich sehr sensibel, was auch nur die kleinste Regung des Körpers angeht und kann dementsprechend reagieren."

Als Schauspieler war Piwko unter anderem im "Tatort: Totenstille" in der Rolle als Ben Lehrer zu sehen. Er war der erste Gehörlose, dem in dem Krimi-Dauerbrenner eine Hauptrolle zuteilwurde. Vor seinem "Let's Dance"-Abenteuer hat er Respekt: "Ich bin ja der erste gehörlose Kandidat in Deutschland. Da möchte ich natürlich niemanden enttäuschen, sondern zeigen, dass man alles schaffen kann, wenn man sich traut und immer wieder Neues wagt.

Nazan Eckes: Von der Moderatorin zur Kandidatin

Sowohl Sylvie Meis (40) als auch Victoria Swarovski waren vor ihrem Job als "Let's Dance"-Moderatorinnen selbst Kandidatinnen in der Show. Meis nahm 2010 an der dritten Staffel teil und erreichte den zweiten Platz. Ab der vierten Staffel moderierte sie dann an der Seite von Daniel Hartwich "Let's Dance". 2018 wurde sie überraschend durch Swarovski ersetzt, die 2016 die neunte Staffel gewinnen konnte. Moderatorin Nazan Eckes (42) geht nun den umgekehrten Weg. Die Moderatorin führte sie durch die ersten drei "Let's Dance"-Staffeln und kehrt nun in der zwölften Staffel als Kandidatin zurück. Die zweifache Mutter weiß nur zu gut, was sie erwartet: "Das ist wirklich viel Arbeit über Wochen und vielleicht sogar Monate", gibt sie zu bedenken. Doch für sie sei "Let's Dance" immer noch "die schönste Show im deutschen Fernsehen".

Barbara Becker: Schon die dritte Ex der Tennis-Legende bei 'Let's Dance"

Barbara Becker ist in der 12. Staffel von "Let's Dance" dabei

Mit Barbara Becker (52) schwingt in der zwölften Staffel bereits die dritte Ex-Beziehung von Tennis-Legende Boris Becker (51) im TV ihr Tanzbein. 2014 trat in der siebten Staffel Beckers zweite Ehefrau Lilly Becker (42) an und erreichte damals einen starken fünften Rang. Der Unterschied zu Barbara: Lilly war während ihrer Teilnahme sogar noch mit Boris liiert. Zwei Jahre später, in der neunten Staffel im Jahr 2016, nahm mit Alessandra Meyer-Wölden (35) eine weitere Becker-Verflossene an der TV-Show teil. Sie ertanzte sich immerhin noch einen siebten Rang. Meyer-Wölden war im Jahr 2008 für einige Monate mit dem ehemaligen Weltranglistenersten verlobt.

"Let's Dance": Die übrigen Kandidaten

Für jede Menge Lacher dürfte sicherlich Oliver Pocher (41) sorgen. Der Comedian ist schließlich nie um einen Spruch verlegen, das dürfte auch Chefjuror Joachim Llambi zu spüren bekommen. Und der 41-Jährige bringt sogar Tanzerfahrung mit: Im November 2016 nahm Pocher an der ProSieben-Show "Deutschland tanzt" teil, wo er den zweiten Platz erreichte. Weitere Kandidaten der zwölften Staffel sind: die amtierende Dschungelkönigin Evelyn Burdecki (30), Schlagersängerin Ella Endlich (34), Schauspieler Jan Hartmann (38), Sänger Lukas Rieger (19), Comedian Özcan Cosar (37), Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt (38), Mode-Designer Thomas Rath (52), "GZSZ"-Star Ulrike Frank (50) und Profi-Handballer Pascal Hens (38).

Let's Dance 2019

Das sind die Kandidaten

Pascal Hens  Für den Ex-Profi-Handballer wird die Teilnahme bei "Let's Dance" eine komplett neue Herausforderung darstellen. Wie sich der 2,03 Meter große Sportler schlagen wird? Wir sind gespannt!  
Jan Hartmann  Bekannt wurde der Schauspieler durch seine Rollen in Serien wie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", "Verbotene Liebe", "Sturm der Liebe" und "Lifelines". Auf Instagram verspricht der 38-Jährige bei der RTL-Show alles zu geben und freue sich sehr auf die Erfahrung. 
Özcan Cosar  Was viele nicht wissen: Der in Stuttgart geborene Comedian hat eine Ausbildung zum Fitnesslehrer absolviert und im Alter von 12 Jahren seine Leidenschaft für das Breakdance entdeckt. Umso mehr sind wir auf seine Performances bei "Let's Dance" gespannt. 
Lukas Rieger  Mit einer Instagram-Followerschaft von 1,8 Millionen User ist der 19-Jährige ein Star in der Social-Media-Branche. Sein Steckenpferd ist eigentlich die Musik – doch wer weiß, vielleicht lauern ungeahnte Tanz-Talente in Lukas.

14

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche