VG-Wort Pixel

Let's Dance So reagieren Judith Williams und Barbara Meier

"Let's Dance"-Finalisten
"Let's Dance"-Finalisten
© Getty Images
Ingolf Lück ist "Dancing Star 2018"! Judith Williams und Barbara Meier müssen ohne Pokal nach Hause gehen. Die Freude über die schöne Zeit überwiegt bei den Frauen die Enttäuschung

Gleich zwei Mal schreiben Ingolf Lück, 60, und Ekaterina Leonova, 31, mit ihrem Sieg Geschichte: Der Comedian ist mit seinen 60 Jahren der älteste Gewinner aller Zeiten und Ekaterina die erste Profi-Tänzerin, die den Titel verteidigen kann. 2017 hatte sie die Show mit Musiker Gil Ofarim gewonnen.

Für Judith Williams und Barbara Meier reichte es nur für den zweiten und dritten Platz. Kein Grund traurig zu sein für die Unternehmerin und das Model. Auf Instagram bedanken sich beide für die treue Unterstützung ihrer Fans. 

Die Freude überwiegt bei Judith Williams 

"Ihr Lieben, wir danken euch von Herzen für jeden einzelnen Anruf. Ihr habt uns von Beginn an durch diese Staffel getragen, uns nie zittern lassen und immer treu zu uns gehalten", schreibt Judith Williams unter ein Foto mit Tanzpartner Erich Klann. "Wir haben den Pokal leider nicht gewonnen, aber unsere Ziele trotzdem erreicht: Wir haben das Ende dieser Reise mit unseren Tänzen gefeiert und heute Abend mit einer unglaublichen Leidenschaft und Freude getanzt. Fühlt euch alle ganz fest gedrückt und umarmt! LIVE YOUR DREAM!"

Barbara Meier bedankt sich für den dritten Platz

Auf dem Instagram-Account der Show der Show wenden sich auch Barbara Meier und Tanzpartner Sergiu Luca an die Zuschauer:"Vielen vielen Dank, dass Sie uns bis ins Finale gebracht haben und wir einen so coolen dritten Platz bekommen haben. Dank euch sind wir hier und dank euch haben wir eine super super coole Zeit gehabt."


Mehr zum Thema