VG-Wort Pixel

"Let's Dance" René Casselly ist "Dancing Star 2022"

Kathrin Menziger und René Casselly
Kathrin Menziger und René Casselly
© Andreas Rentz / Getty Images
Am Freitagabend konnte sich René Casselly den Titel "Dancing Star 2022" sichern. Doch bevor dieser Tanztitel samt Pokal vergeben wurde, mussten alle Tanzpaare noch einmal richtig abliefern.

Die Entscheidung ist gefallen: Das große Finale und damit die 15. Staffel von "Let's Dance" gewannen René Casselly, 25, und Kathrin Menzinger, 33. Sie erhielten die meisten Anrufe der Zuschauer:innen. Beim Titelkampf setzten sie sich in einem atemberaubenden Finale gegenJanin Ullmann, 40, und Zsolt Sándor Cseke, 34, (2. Platz) - Mathias Master, 35, und Renata Lusin, 34, (3. Platz) durch!

88 Punkte im "Let's Dance"-Finale

Das Gewinner-Paar bekam für seine drei Tänze von der Jury insgesamt 88 Punkte sowie die meisten Telefonanrufe und SMS-Nachrichten der Zuschauer:innen. Um 00:25 verkündeten die Moderatoren Victoria Swarovski, 28, und Jan Köppen, 38, das Ergebnis und krönten den "Ninja Warrior" zum "Dancing Star 2022"! Auf diesen heiß ersehnten Moment hat das Tanzpaar über zwölf Wochen lang hingearbeitet!

Große Emotionen beim Siegerpaar

René Casselly und Kathrin Menzinger zeigen große Emotionen nach dem Sieg und liegen sich jubelnd in den Armen. Mit 88 von 90 möglichen Punkten im Finale hat der Zirkus-Artist noch einmal eine unglaublich starke Leistung aufs Parkett gebracht – und für ein gebührendes "Let's Dance"-Ende gesorgt.

Daniel Hartwich verpasste das Finale

Moderator Daniel Hartwich konnte "krankheitsbedingt" am Freitagabend nicht an der Show teilnehmen, wie der Sender auf Instagram mitteilte. Für den "Ninja Warrior Germany"-Moderator Jan Köppen kein Neuland: Bereits in der fünften Folge der diesjährigen Staffel vertrat er Hartwich, der seinerzeit aufgrund einer Corona-Infektion nicht dabei sein konnte.

Lieblings-Choreo, Jurytanz und Freestyle! Das waren die Songs und Tänze im "Let's Dance"-Finale

Bis zum Pokal wurde den Tanzpaaren noch einmal alles abverlangt. Auf die Finalist:innen und ihre Tanzpartner:innen warteten jeweils drei Tänze. 

Diese Tänze zeigten Janin Ullmann & Zsolt Sándor Cseke

  • Jurytanz: Cha Cha Cha zu "Habia Cavour" von La Maxima 79
  • Lieblingstanz: Contemporary zu "Stone Cold" von Demi Lovato
  • Freestyle mit dem Thema Burlesque zu "Express" und "Show me how you Burlesque" von Christina Aguilera und "Welcome to Burlesque" von Cher

Das war das Final-Programm von René Casselly & Kathrin Menzinger

  • Jurytanz: Cha Cha Cha zu "Cake By The Ocean" von DNCE
  • Einzeltanz: Tango zu "Assassin's Tango" von John Powel
  • Freestyle mit dem Motto "Final Show" zu "Pushin' on" von 2WEI und Marvin Brooks und "Stole the Show" von Parson James und Kygo

Mathias Mester und Renata Lusin mussten mit diesen Tänzen überzeugen

  • Jurytanz: Rumba zu "It Must Have Been Love" von Roxette
  • Lieblingstanz: Paso Doble zu "The Final Countdown" von Europe
  • Freestyle mit dem Thema "Die Schlümpfe" zu "Mambo #5" von "Die Schlümpfe", "They're Coming" von Christopher Lennertz, "I'm too smurfy" von Right Said Fred und "Party Rock Anthem" von LMFAO

Verwendete Quelle: RTL

cba Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken