VG-Wort Pixel

Let's Dance 2017 Alle Infos, Termine und Kandidaten der Tanzshow

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi
© Getty Images
Die Tanzsendung auf RTL spornt Promis zu Höchstleistungen an, und auch so manchen Fernsehzuschauer packt auf dem heimischen Sofa plötzlich das Tanzfieber. Denn ganz egal, ob Sie ein Bewegungsmuffel sind oder Ihr zweiter Name "Tango" ist, die Einlagen der Kandidaten zu wunderschönen Melodien dürfte auch Sie angesteckt haben. Genauso wenig kann GALA.de sich dem Rhythmus entziehen und verrät Ihnen alle Highlights, Termine und Kandidaten der Dance-Show. Und eins, zwei, cha-cha-cha

Let's Dance! So lautet nicht nur der Titel eines Liedes von Rock-Legende David Bowie. Die Sendung mit diesem Motto läuft schon seit 2006 auf RTL fast jedes Jahr. Damit liefert der Privatsender ab März oder April nach dem Dschungelcamp sein nächstes Highlight mit teilweise mehr als fünf Millionen Zuschauern pro Sendung. Natürlich kann man sich nicht mit den Schrittfolgen und idealen Ausführungen von Samba, Tango, Cha-Cha-Cha, Walzer & Co auskennen, aber dafür stehen uns neben den Preisrichtern auch die Moderatoren mit Erläuterungen zur Seite. Letztere sind nach Nazan Eckes und Komiker Hape Kerkeling in den ersten zwei bis drei Staffeln durch das niederländische Model Sylvie Meis und Dschungelcamp-Folterknecht Daniel Hartwich ersetzt worden.

Let's Dance 2017: Gil Ofarim ist "Dancing Star 2017"

Im großen Finale konnte sich Gil Ofarim gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Ekaterina Leonova gegen die Konkurrenz durchsetzen. Angelina Kirsch und Massimo Sinató haben den dritten Platz belegt. Der zweite Platz ging an Vanessa Mai und Christian Polanc.

Ohne Promi-Schweiß kein Preis

Die ganz große Leistung vollbringen aber die Tanzpaare. Sie bestehen aus je einem Profi-Tänzer und einem meistens sportlich eher jungfräulichen Prominenten. Vor allem letztere müssen zuerst im Training viel Blut und Wasser schwitzen, bis alle Schritte sitzen. Die Palette, aus der die Teilnehmer bei "Let's Dance" wählen können, reicht dabei von Standardtänzen, über Latein bis hin zu Modetänzen. Wenn es dann ernst wird, entscheidet nicht nur die Jury, ob Top oder Flop – auch die Zuschauer können anrufen und fleißig ihre Favoriten wählen. Sicherlich wird die Bewertung durch die Anrufe weniger fachkundig – aber wer sagt, dass Tanzen eine Wissenschaft sein muss? "Isse Leidenschaft!" 

Let's Dance 2017: Die Jubiläumsstaffel

Um den zehnten Geburtstag gebührend zu feiern, hat sich die vertraute Jury wieder zusammengefunden: Profi-Tänzerin Motshegetsi "Motsi" Mabuse und Ex-GNTM-Coach Jorge González schauen ganz genau hin, wenn die Teilnehmer das Tanzbein schwingen. Und wer ist der Dritte im Bunde? Natürlich das Urgestein der Sendung! Der heißblütige Spanier Joachim Llambi kommt mit seinem Charme und der lässigen Art einfach super an und schwingt auch dieses Mal wieder die Punkteschilder.

Let's Dance 2017: Serienstart und Neuerungen

Am 24. Februar ab 20:15 Uhr war es dann endlich so weit, doch getanzt wurde noch nicht. In einer Kennenlern-Show beschnupperten sich die Stars und die zugeteilten Tanzprofis erst einmal. Die wussten genau so wenig wie wir, wer nun mit wem Choreografien und Schritte im vierwöchigen Trainingslager paukt. Während der vier Wochen Training gibt es Best-of-Zusammenschnitte oder Sondersendungen, sodass auch keinen Zuschauer die Tanzlust verlässt.

Die Teilnehmer der Sendung 2017

14 Promis werden versuchen, sich jeweils den Titel als bester Promi-Tänzer zu schnappen. Offiziell von RTL bestätigt sind folgende Teilnehmer: 

  • Maximilian Arland, 35, Moderator und Musiker
  • Susi Kentikian, 29, Profi-Boxerin 
  • Anni Friesinger-Postma, 40, Eisschnellläuferin 
  • Angelina Kirsch, 28, Curvy-Model
  • Ann-Kathrin Brömmel, 27, Model
  • Bastian Ragas, 45, Caught-in-the-Act-Sänger
  • Cheyenne Pahde, 22, Schauspielerin 
  • Chiara Ohoven, 31, Society-Girl und Mode-Designerin 
  • Faisal Kawusi, 25, Comedian
  • Gil Ofarim, 34, der Sänger tritt an, um seinen Papa stolz zu machen
  • Heinrich Popow. 33, Leichtathlet und Paralympics-Sieger 
  • Jörg Draeger, 71, Moderator ("Geh aufs Ganze")
  • Vanessa Mai, 24, die Schlagersängerin versprüht große Emotionen
  • Giovanni Zarrella, 39, Musiker und Moderator

Auch die Teilnahme von Pietro Lombardi, 24, stand im Raum. Gleichzeitig kam aber auch eine Ernüchterung: Die erste Show ist für Pietro aufgrund einer Fußverletzung in ernster Gefahr. Bei GALA spricht er über sein vorzeitiges Show-Aus. Nun steht fest: Für ihn springt Giovanni Zarrella ein. Nur wenige Tage später und noch vor der ersten regulären Show der Staffel am 17. März 2017 gibt es den nächsten Kandidaten, dessen Tanzeinlage vor dem Aus steht: Caught-In-The-Act-Sänger Bastiaan Raagas musste sich einer Blinddarm-OP unterziehen. Ob er pünktlich wieder fit ist - ungewiss. Mit dabei sein wird jedoch auf jeden Fall Sänger Gil Ofarim. Der tritt für seinen Vater Abi an. Was dahinter steckt, erklärt der attraktive Rocker im Interview.

Diese Profi-Tänzer sind mit dabei

Die Namen der Profis sind mittlerweile bekannt. Mit dabei sind in diesem Jahr: Christian Polanc, Vadim Garbuzov, Erich Klann, Kathrin Menzinger, Isabel Edvardsson, Massimo Sinató, Oana Nechiti, Robert Beitsch, Sarah Latton, Ekaterina Leonova, Andrzej Cibis, Marta Arndt, Sergiu Luca und Christina Luft. 

Das sind die Tanzpaare

Platzierung: 

  • 1. Platz: Gil Ofarim und Ekaterina Leonova
  • 2. Platz: Vanessa Mai und Christian Polanc
  • 3. Platz: Angelina Kirsch und Massimo Sinató

Rausgeflogen:

Der Kampf der Geschlechter 

Neu ist seit Staffel neun von "Let's Dance" der Wettkampf im Team: Im "Boys vs. Girls"-Battle treten die männlichen gegen die weiblichen Kandidaten an und präsentieren eine selbst kreierte Choreografie zu einem vorgegebenen Videoclip. Es geht dabei eher poppig zu und auch die Teamfähigkeit jedes Einzelnen ist gefragt. Die eine oder andere lustige Tanzeinlage ist auch dabei: Erstaunlich, wie beweglich Fußball-Legende Thomas Häßler zu den Backstreet Boys wird! Hart für ihre Performance trainieren müssen die Stars auch 2017.

Ho Ho Ho! - Das Weihnachts-Special

2013 treten die Prominenten ohne Profis auf und zwar für den guten Zweck. Fast alle Teilnehmer sind Sieger der bisherigen Staffeln und darauf aus, ihrem erlangten Ruf als Tanztalent wieder gerecht zu werden. Zwei von ihnen harmonieren besonders gut: Am 21. Dezember gehen Magdalena Brzeska und Erich Klann aus "Let's Dance – Let's Christmas" als Sieger hervor und spenden den Erlös von 10.000 Euro an blinde Kinder in Togo.

Die bezauberndsten Darbietungen

In den 9 vorherigen Staffeln hat das Tanzparkett viele schöne, aber auch einige - sagen wir mal - nicht so schöne Darbietungen gesehen. Bisher hatte Motsis Schwester Otlile Mabuse Hartes Urteil von Oti Mabuse Niels Ruf (1461141)zum Beispiel nicht so viel Glück und musste in Staffel 9 mit Tanzpartner Niels Ruf den letzten Platz hinnehmen. "Dancing Star 2016" wird Popsängerin Victoria Swarovski, an der Seite von Turniertänzer Erich Klann, mit einem langsamen Walzer. Im Jahr zuvor hatten Fußball-Profi Hans Sarpei und die Österreicherin Kathrin Menzinger den begehrten Titel geholt. Die rockten unter anderem mit einem Samba zu "All Night Long" von Lionel Richie das Haus und auch Zuschauer und Jury hätten dazu am liebsten die ganze Nacht getanzt.

 GALA.de ist immer wieder gespannt darauf, Promis bei ihren persönlichen Herausforderungen von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. Wir freuen uns auf witzige Patzer und sinnliche Bewegungen für Gänsehaut-Momente. Also dann, "Let's Dance"!

Richtig so, Jorge Gonzalez

Gala

>> Unser Special zu "Let's Dance"


Mehr zum Thema