Let's Dance: Überzeugte Victoria Swarovski als neue Sylvie Meis?

Die elfte Staffel von "Let's Dance" ist gestartet. Alle Promis haben einen Tanzpartner - doch konnte Victoria Swarovski als Nachfolgerin für Sylvie Meis überzeugen? 

Victoria Swarovski bei ihrem Debüt als "Let´s Dance"-Moderatorin

Der Auftakt zur elften Staffel der RTL-Show "Let's Dance" ist geschafft. In der "Kennenlernshow" haben alle Promis ihren Tanzpartner gefunden und gleich mal in Gruppentänzen einen ersten Einblick in ihre Tanzkünste gewährt. Zudem ist es die Premiere von Victoria Swarovski (24) als Moderatorin an der Seite von Daniel Hartwich (39) gewesen. Ist sie ein würdiger Ersatz für Sylvie Meis (39)?

Victoria Swarovski wirkt versunsichert

Die Gruppentänze der "Kennenlernshow" werden fast zur Nebensache, denn alle Augen sind auf die neue Moderatorin gerichtet: Victoria Swarovski hat den Job von Sylvie Meis übernommen - doch es fehlt ihr noch an Souveränität. Die gebürtige Österreicherin wirkt aufgeregt, nervös und unsicher. Es hagelt Versprecher und weitere Patzer in der Live-Sendung. Sylvie Meis war eben ein "alter Hase" vor der Kamera. Swarovski selbst sagt, als sie einmal vergisst, die Telefonnummern von Bela Klentze und Ingolf Lück durchzugeben, dass so etwas eben passiere, wenn man das erste Mal moderiere.

"Die Bachelorette"

Twitter-User lästern über die "Homedates"

"Die Bachelorette": Gerda Lewis laufen die Männer davon.
Endspurt bei "Die Bachelorette". Gerda besucht die Familien der letzten vier Kandidaten. Im Video sehen Sie die Twitter-Reaktionen auf die sogenannten "Homedates".
©Stern / Gala

Zuschauer wollen Sylvie Meis 

Auch auf Twitter wird die neue Moderatorin diskutiert: "Ich hoffe bei Victoria Swarovski ist es tatsächlich nur die Aufregung, weil es die erste Show ist. Wahrscheinlich braucht sie einfach ein paar Folgen bis sie sich richtig 'eingegroovt' hat", schreibt eine Zuschauerin. Ein anderer Twitter-User kommentiert hingegen: "Liebes #RTL, es ist noch nicht zu spät! Holt bitte @MissSMeis zurück und ihr macht Hunderttausende glücklich". Ob RTL sich das zu Herzen nehmen wird? Doch wie heißt es so schön: "Übung macht den Meister" und "Gut Ding will Weile haben".

Gil Ofarim und Ekaterina überzeugten 

Neben den neuen Promi-Tänzern dürfen auch "Dancing Star 2017" Gil Ofarim (35) und Profitänzerin Ekaterina Leonova (30) noch einmal aufs Parkett. Sie geben ihren Siegestanz von 2017 zum Besten: Tango - Querer, "Cirque du Soleil". Und fegten noch genauso dynamisch wie letztes Jahr übers Parkett. Hat der Vorjahressieger einen Tipp für die Teilnehmer parat? Man solle gut zuhören und das Ganze genießen, sagt Ofarim sichtlich außer Atem. Dann fügt er hinzu: "Es ist tanzen, nicht kämpfen. Tanzen". Man darf gespannt sein, ob sich die Neuen das zu Herzen nehmen.

In der "Kennenlernshow" überzeugt zum Beispiel "Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams (45): Sie erhält 21 Punkte von der Jury, die erneut aus Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González besteht. Was für ein Ergebnis! Auch Moderator Thomas Hermanns (55) erhält von der Jury respektable 19 Punkte. Zu den Jury-Punkten werden die Stimmen der Anrufer addiert. Die "Wild Card" geht souverän an Judith Williams. Sie kann in der nächsten Show nicht rausgewählt werden. Doch wer tanzt in dieser Staffel mit wem?

Das sind die Tanzpaare 2018

"Bachelorette" Jessica Paszka (27) und Robert Beitsch (26, aus Berlin, u. a. Finalist Amateur Grand Prix in Polen in Latein)

Schauspielerin Tina Ruland (50) und Vadim Garbuzov (30, Wien, u. a. Weltmeistertitel Showdance Standard und Latein)

Model Barbara Meier (31) und Sergiu Luca (35, aus Karlsruhe, u. a. Finalist Europameisterschaft)

Moderatorin Charlotte Würdig (39) und Valentin Lusin (31, aus Düsseldorf, u. a. 2-facher Vizeweltmeister in der Kür Valentin)

"GZSZ"-Schauspielerin Iris Mareike Steen (26) und Christian Polanc (39, aus Ingolstadt, u. a. Deutscher Meister Kür Latein)

"Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams (45) und Erich Klann (30, aus Borchen in NRW, u. a. World Cup Finalist Latein)

Schauspielerin Julia Dietze (36, "Fack ju Göhte 3") und Massimo Sinató (37, aus Mannheim, u. a. Vierfacher Landesmeister)

Moderator Thomas Hermanns (55) und Regina Luca (29, aus Karlsruhe, sechsfache Landesmeisterin in MV in Standard und Latein)

TV-Koch Chakall (45) und Marta Arndt (28, aus Karlsruhe, u. a. Deutsche Meisterin Latein Professional Division)

Moderator Ingolf Lück (59) und Ekaterina Leonova (30, aus Köln u. a., WDSF EU Cup Siegerin)

Schauspieler und Sänger Jimi Blue Ochsenknecht (26) und Renata Lusin (30, aus Düsseldorf, u. a. Bronzemedaillengewinner)

"AWZ"-Schauspieler Bela Klentze (29) und Oana Nechiti (30, aus Borchen in NRW, u. a. Weltmeisterschaft für Rumänien)

Social-Media-Star Roman Lochmann (18) von Die Lochis und Katja Kalugina (24, aus Berlin, u. a. Deutsche Vizemeisterin im Showdance Professional Latin)

Social-Media-Star Heiko Lochmann (18) von Die Lochis und Kathrin Menzinger (29, aus Wien, u. a. Weltmeisterin Showdance Standard)

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de 

Let's Dance 2018

Das sind die Kandidaten

Victoria Swarovski und Daniel Hartwich  Die Moderation der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel werden Victoria Swarovski und Daniel Hartwich übernehmen. Die 24 jährige Victoria gewann die Show selbst im Jahr 2016 und wird somit die Nachfolgerin von Sylvie Meis. 
Die Jury  Für die Bewertung der Darbietungen sitzen wieder Profitänzerin und Wertungsrichterin Motsi Mabuse (36), der internationale Wertungsrichter und strenge Tanzjuror Joachim Llambi (53) sowie der kubanische Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez (50) in der „Let's Dance“-Jury.
Let's Dance: Barbara Meier
Jimi Blue Ochsenknecht   Der Musiker und Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht möchte durch seine Teilnahme bei "Let's Dance" hauptsächlich gesünder und körperlich fitter werden. Motiviert scheint der Ochsenknecht-Spross schon mal zu sein. Ob das zum Sieg im März reicht, wird sich zeigen. Unterstützt wird er von Tänzerin Renata Lusin.

15

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche