Let's Dance (RTL): Lukas Rieger wird als Single das Parkett betreten

Fünf Monate waren der Social-Media-Star Lukas Rieger und die 15-jährige Faye Montana ein Paar. Dass die beiden nun getrennte Wege gehen, bestätigte sein Management  

"Let’s Dance" bedeutet eiserne Disziplin, harte Arbeit und Wochen voll Schweiß und schmerzenden Muskeln. Kaum eine andere Show im deutschen Fernsehen verlangt den Teilnehmern so viel ab. Aber zum Glück müssen die Stars diese aufregende Zeit nicht allein durchstehen – sondern haben einen echten Profi-Tänzer an ihrer Seite.

  • Diese Kandidatinnen sind bereits offiziell bestätigt
  • Die Jury
  • Alles, was Sie über die 12. Staffel wissen müssen

Alle News zu "Let's Dance" im Überblick

Das sind alle Kandidaten 2019

19. Februar: Lukas Rieger wird als Single die Show antreten

Der 19-jährige Musik-Star und seine 15-jährige Freundin Faye Montana zählten zu dem Social-Media-Traumpaar schlechthin. Doch die Beziehung ist jetzt, wie das Management von Lukas Rieger bestätigte, nach nur fünf Monaten in die Brüche gegangen. Auf Nachfrage von "RTL.de" nannte das Management folgenden Grund für die Trennung: "Der Beziehung fehlte es zuletzt an gemeinsamer Zeit." Die Trennung wurde laut des Managements einheitlich beschlossen: "Die beiden sind im allerbesten Verhältnis auseinander gegangen, sie wollen gute Freunde sein." Ob Lukas sich jetzt voll und ganz in das Training der bevorstehenden "Let's-Dance"-Staffel stürzen wird? 

13. Februar: Hochzeit ist Grund für Evelyns Teilnahme

Erst vor wenigen Wochen hat Evelyn Burdecki die Dschungelkrone erobert. Doch ausruhen kommt für die Blondine vorerst nicht in Frage. Wie RTL vor einigen Tagen bestätigte, ist Evelyn Burdecki bei der 12. Staffel von Let's Dance als Teilnehmerin dabei. Dabei geht es der 30-Jährigen nicht darum, eine weitere Trophäe einzusammeln. Im Fokus des TV-Sternchens steht etwas ganz anderes: Die Tanz-Show soll Evelyn auf ihre zukünftige Hochzeit vorbereiten. "Ich hab mir gedacht, ganz ehrlich, Evelyn, du willst ja bald mal heiraten und Familie und alles. Und ich möchte gerne tanzen können auf meiner Hochzeit", verrät die Ex-Bachelor-Kandidatin im Interview mit RTL. Wer der glückliche Auserwählte sein wird, weiß Evelyn Burdecki noch nicht. Wir freuen uns jedoch schon sehr darauf, die Dschungelkönigin 2019 auf dem Parkett tanzen zu sehen – mit oder ohne Brautkleid. 

12. Februar: Özcan Cosar und Pascal Hens komplettieren die Show

Der Comedian Özcan Cosar und der Ex-Handballprofi sind die beiden letzten bestätigten Kandidaten, die bei der diesjährigen Staffel um den Titel kämpfen werden. Die Tanz-Truppe ist somit komplett und die Promis fiebern ab sofort auf den 15. März hin. Denn dann wird bekannt gegeben, mit welchem Profi die Stars auf dem Parkett trainieren und in den Live-Shows performen werden. Wir freuen uns schon auf die ersten Tanzversuche der Stars!  

11. Februar: Teenie-Star Lukas Rieger ist dabei

Der Teenie-Star ist der nächste durch RTL bestätigte Promi, der ab dem 15. März sein Tanzbein schwingen wird. Mit einer Instagram-Followerschaft von 1,8 Millionen User ist der 19-Jährige ein Star in der Social-Media-Branche. TV-Erfahrung sammelte der 1,79 Meter große Teenie aus Lehrte bei Hannover bereits in der Casting-Show "The Voice Kids" im Jahr 2014. Dort schaffte er es zwar nur bis in die "Battles", hörte aber trotzdem nie auf, weiter Musik zu machen. Und noch wichtiger: Seine Videos teilte Lukas Rieger fleißig mit dem Netz, wodurch er es letztlich schaffte, seine Bekanntheit weiter zu steigern. 

11. Februar: Evelyn Burdecki offiziell bestätigt 

Die Dschungelkönigin Evelyn Burdecki, 30, wird bald über das Parkett wirbeln. Das bestätigt RTL in einer Pressemitteilung. "Ich bin so unfassbar glücklich und on fleek! Ich werde die Hüften schütteln, das Tanzbein schwingen und um die tolle Jury um den strengen Llambi ringen. Let's Dance! Ich raste aus!", wird sie darin zitiert. Evelyn Burdecki ist nicht die Erste, die es vom Dschungelcamp auf die Tanzfläche zieht: Auch Promis wie Daniel Küblböck, 33, Michael Wendler, 46, Larissa Marolt, 26. Markus Majowski, 54, Brigitte Nielsen, 55, und Matthieu Carrière, 68, nahmen sowohl an "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" als auch an "Let's Dance" teil. Vielleicht schafft Burdecki es ja als Erste, sich die Doppelkrone nach Hause zu holen.

10. Februar: Oliver Pocher ist dabei

Ein weiterer Überraschungsteilnehmer der TV-Tanzshow "Let's Dance" steht fest: Wie der Sender RTL auf Instagram bekannt gab, wird Oliver Pocher, 40, ab 15. März in der zwölften Staffel das Tanzbein schwingen. "Professionelles Tanzen zu lernen ist die beste Gelegenheit um eines Tages bei Helene Fischer zu punkten", witzelt Pocher.

8. Februar: Benjamin Piwko schwebt als erster gehörloser Kandidat über das Parkett

Schauspieler, Modedesigner, Sängerin – und jetzt ein Kampfkunst-Sportler: Benjamin Piwko ist der nächste bestätigte Kandidat bei "Let’s Dance". Das Besondere: Der 38-Jährige ist gehörlos. Das gab es noch nie bei "Let’s Dance"! Als Baby verlor der gebürtige Hamburger durch eine Virusinfektion sein Gehör, lernte als Kind die Gebärden- und Körpersprache. Benjamin Piwkos Leidenschaft ist der Kampfsport. In seinem Büro stehen zahlreiche Preise. Doch auch im Fernsehen ist er kein Unbekannter: Mit seiner Hauptrolle in der Krimireihe "Tatort" (Folge: "Totenstille") wurde der Promi-Kandidat in der Rolle "Ben Lehrer" bekannt. Benjamin Piwko freut sich auf die Herausforderung – und ist bereit zu kämpfen. Ihm ist vor allem wichtig, dass er auf seine innere Stimme hört. So lässt er sich weder von anderen reinreden, noch verunsichern.

7. Februar: Jan Hartmann wird das Tanzbein schwingen

Jan Hartmann bestätigt seine Teilnahme bei "Let's Dance" auf Instagram. Damit steht neben Modedesigner Thomas Rath der zweite Mann auf dem Parkett fest. "Das wird ein geiler Ritt", schreibt der Schauspieler auf Instagram. Er verspricht bei der RTL-Show alles zu geben und freue sich sehr auf die Erfahrung. Er gesteht allerdings auch ordentlich nervös zu sein und gibt zu: "Leute, ich hab richtig Puls. Ich war bis jetzt eher der James Last unter den Turniertänzern." Hartmanns Tanzpartnerin wird ihm schon die Angst nehmen und einen ordentlichen Hüftschwung beibringen.

6. Februar: Sabrina Mockenhaupt freut sich auf Kerstin Ott

Eine weitere Kandidatin ist für die RTL-Show "Let's Dance" bestätigt. Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt ist vierfache Nationalmeisterin in ihrem Fach. Sportlichen Ehrgeiz hat sie also, aber auch das richtige Taktgefühl? Auf Instagram kündigt Mockenkaupt zumindest schon an, dass Tanzen schon immer ein großes Hobby von ihr gewesen sei. Nun freut sie sich bei der RTL-Show auf einen erfahrenen Profitänzer, mit dem sie Pirouetten drehen kann: "Wird Zeit, dass ich richtig tanzen lerne!" Darüber hinaus kann sie es wohl kaum abwarten, Sängerin Kerstin Ott endlich persönlich zu treffen. Die Sportlerin erklärt ein großer Fan der "Die immer lacht"-Interpretin zu sein. Gemeinsam werden sie durch die 12. Staffel von "Let's Dance" tanzen.

5. Februar: Ulrike Frank alias "GZSZ"-Kathrin Flemming tanzt mit

Ulrike Frank bestätigt ihre Teilnahme bei "Let's Dance" in ihrer Instagram-Story und kommt aus dem Strahlen gar nicht mehr raus.

Nach Barbara Becker, Nazan Eckes und Ella Endlich steht jetzt die dritte weibliche Kandidatin für Let’s Dance 2019 fest – Schauspielerin Ulrike Frank bestätigt ihre Teilnahme an der Tanz-Show. Seit 2002 spielt sie die Rolle der Kathrin Flemming in der Kult-Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Jetzt will die 50-Jährige neben schauspielerischen Talent auch ihre Tanzkünste unter Beweis stellen. In ihrer Instagram-Story verrät sie, dass sie sich auf die spannende Zeit freue. "Es wird aufregend, intensiv und ich hoffe, dass ihr dabei sein werdet", richtet sich die Schauspielerin an ihre Fans und nennt das Projekt "eine verrückte Sache".

5. Februar: Thomas Rath will bei Let's Dance seinen Hüftschwung zeigen 

Der deutsche Modedesigner Thomas Rath verkündet seine Teilnahme bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" in einem Instagram-Video. Er ist der erste männliche Kandidat, der für die Staffel 2019 als bestätigt gilt. In dem Video zeigt der Fashion-Experte schon seinen ersten kleinen Hüftschwung und weckt bei seinen Fans große Erwartungen. "Ich freue mich wahnsinnig auf die Herausforderung und auf eine wundervolle Reise mit tollen Tanzkollegen und euch an meiner Seite!", schreibt Thomas Rath unter dem Video. 

Sängerin Kerstin Ott.

5. Februar: RTL bestätigt, dass Kerstin Ott mit einer Frau tanzen wird

Der Sender RTL verkündet die Teilnahme von Sängerin Kerstin Ott und damit auch eine Premiere. Kerstin wollte nämlich nur bei der Tanz-Show mitmachen, wenn sie einen weiblichen Profi an die Seite gestellt bekäme. "Für mich wäre es merkwürdig, mit einem Mann zu tanzen. Es ist schön zu zeigen, dass es auch mehr gibt als diesen klassischen Tanz", erklärt die Musikerin, die mit dem Song "Die immer lacht" ihren Durchbruch hatte. Sie sehe "Let's Dance" als Herausforderung, freue sich aber dennoch sehr auf die Show.

5. Februar: Ella Endlich lässt die Bombe auf Instagram platzen

Noch vor einem Jahr saß die Sängerin Ella Endlich neben Dieter Bohlen in der DSDS-Jury. Jetzt schlüpft sie selbst in die Rolle der Kandidatin und wird zusammen mit den beiden anderen bestätigten Teilnehmerinnen Nazan Eckes und Barbara Becker über das Parkett wirbeln. Auf Instagram verriet die gebürtige Weimarerin die freudige Nachricht: "Leute, das wird der Hammer! Samba, Rumba, ich komme. Ich darf bei der nächsten Staffel von LET‘S DANCE dabei sein. Begleitet ihr mich auf dem Weg? Ich freu mich unendlich." 

4. Februar: Nazan Eckes kehrt als Kandidatin zurück 

Eine weitere Kandidatin steht fest: Nazan Eckes wird in der 12. Staffel von Let's Dance übers TV-Parkett tanzen. Die 42-jährige Moderatorin wird nach acht Jahren zur RTL-Erfolgsshow zurückkehren, wie ihr Management gegenüber GALA bestätigt hat. Zwischen 2006 und 2010 moderierte Eckes das Erfolgsformat bereits, ganz neu ist das Ganze also nicht für die Zweifach-Mama. Zuerst an der Seite von Hape Kerkeling, 2010 zusammen mit Daniel Hartwich.  

Gemeinsam mit Daniel Hartwich modierte Nazan Eckes 2010 "Let's Dance"

4. Februar: Barbara Becker ist dabei

Die erste Kandidatin, die bei "Let's Dance 2019" über das Parkett schwingen wird, ist Barbara Becker, 52. Die Unternehmerin kommt zumindest aus der Sport- und Fitnessbranche, verdient mit Pilatesprogrammen ihr Geld. Daher wird sie mit Sicherheit ein Grundgespür für Takt und auch die nötige Kondition mitbringen. Warum Barbara vor der Teilnahme bei "Let's Dance" dennoch Respekt hat, lesen Sie hier.  

View this post on Instagram

Working on Balance today. Thank you David 🙏🏾

A post shared by Barbara Becker (@barbarab3cker) on

3. Februar: Noch nicht bestätigt – aber als potenzielle Teilnehmer hoch im Kurs

Erst "Germany's next Topmodel"-Juror jetzt "Let's Dance"-Kandidat? Bestätigt ist zwar noch nichts, aber Designer Thomas Rath wird als heißer Kandidat der diesjährigen Staffel gehandelt. Wie das Nachrichtenmagazin "Express" berichtet, soll seine Teilnahme bereits fix sein. Auch Ex-Bachelorette Nadine Klein könnte schon bald als Kandidatin über das Parkett tanzen. Denn in einem Interview mit "Promiflash" äußerte sich die hübsche Brünette so zu der Tanz-Show: "Weil man da halt auch wirklich was können und Talent haben muss und gefordert wird." Tatsächlich tanzt die 32-Jährige seit ihrer Jugend aktiv Ballett und Hip-Hop. 

Die Jury

Für die Bewertung der Darbietungen sitzen wieder Profitänzerin und Wertungsrichterin Motsi Mabuse, 37, der internationale Wertungsrichter und Tanzjuror Joachim Llambi, 54, sowie der kubanische Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez, 51, in der „Let’s Dance“-Jury. 

Alles was Sie über die zwölfte Staffel von "Let's Dance" wissen müssen

Damit Sie – falls Sie nicht schon längst eingefleischter Fans der Show sind – am 15. März 2019 bestens für die zwölfte Staffel der RTL-Show „Let’s Dance“ vorbereitet sind, hat Ihnen GALA die wichtigsten Informationen zur Sendung zusammengestellt. 

Fashion-Looks

Der schrille Style von Jorge González

Heißes Badehöschen, Jorge! Der Choregraf urlaubt derzeit auf der Insel Thassos und genießt die griechische Sonne.
jorge gonzalez
jorge gonzalez
jorge gonzalez

16

Die Regeln: Wie funktioniert "Let's Dance"?

  • 14 Tanzpaare, bestehend aus einem Prominenten und einem professionellen Turniertänzer aus den Bereichen Standard- und Lateinamerikanische Tänze, wetteifern in 12 Live-Shows um den Titel "Dancing Star 2019".
  • Jedes Paar tanzt live im Studio.
  • Jedes Paar führt pro Woche mindestens einen Tanz vor.
  • Pro Sendung wird ein Tanzpaar aus dem Wettbewerb gewählt.
  • Eine dreiköpfige Jury bewertet die Tänze.
  • Die TV-Zuschauer geben per Telefon- und SMS-Voting ihre Stimme ab. Das Paar mit der niedrigsten Gesamt-Wertung (aus Jury-Wertung und TV-Voting) scheidet aus.
  • Im Finale müssen die verbliebenen drei Paare insgesamt sogar drei Tänze performen, davon einen „Freestyle“. 

Alle News, Infos und Bilder zu "Let’s Dance“ 2018 auf RTL finden Sie hier.

Verwendete Quellen: RTL, Bild

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche