VG-Wort Pixel

"Let's Dance"-Ausfall Daniel Hartwich muss im Finale krankheitsbedingt passen

Daniel Hartwich
© Joshua Sammer / Getty Images
Ausgerechnet im großen "Let's Dance"-Finale verpasst er seinen Auftritt: Moderator Daniel Hartwich fällt krankheitsbedingt aus. Für Ersatz ist bereits gesorgt.

Diese News dürfte für lange Gesichter bei den Zuschauer:innen von "Let's Dance" sorgen: Daniel Hartwich, 43, kann das Finale nicht moderieren.

"Let's Dance": Daniel Hartwich verpasst das Finale

Die Ankündigung ist auf dem offiziellen Instagram-Account zu lesen. "Leider keine guten Nachrichten vor dem 'Let’s Dance'-Finale: Unser lieber Moderator Daniel Hartwich fällt leider krankheitsbedingt aus", so die Zeilen des Senders.

Jan Köppen springt erneut ein

Victoria Swarovski, 28, muss aber nicht allein durch die Show führen. An Daniels Stelle tritt jemand, der sich auf dem "Let's Dance"-Parkett bestens auskennt: Jan Köppen, 39. Bereits in der fünften Liveshow ist der "Ninja Warrior Germany"-Moderator für den damals an Corona erkrankten Daniel Hartwich eingesprungen – und hat seine "Let's Dance"-Premiere hervorragend gemeistert. Im Finale der 15. Staffel kehrt er nun noch einmal ins Tanzstudio zurück und wird gemeinsam mit Victoria Swarovski am Ende verkünden, wer "Dancing Star 2022" wird.

Drei Paare kämpfen um den Tanzpokal

RTL zeigt das große "Let's Dance"-Finale am 20. Mai ab 20:15 Uhr. In der letzten Runde kämpfen Janin Ullmann, 40, Mathias Mester, 35, und René Casselly, 25, um den Titel "Dancing Star 2022". Chefjuror Joachim Llambi, 57, hat sich schon vorab festgelegt ...

Verwendete Quelle: RTL

cba Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken