Let's Dance: Kampfgeist vor dem Finale

Maite Kelly und Moritz A. Sachs kämpfen am Mittwoch um den Sieg bei "Let's Dance" und zeigen sich ehrgeizig wie nie

Maite Kelly, Moritz A. Sachs

Damit hätten sie wohl beide nicht gerechnet: Am Mittwochabend (18. Mai) kämpfen Maite Kelly und Moritz A. Sachs in der Tanzshow "Let's Dance" um den Sieg. "Es ist Wahnsinn, was passiert ist", sagte Kelly im Interview mit der "Kölner Rundschau". Zu Beginn der Show habe sie höchstens auf den dritten Platz spekuliert. In den letzten Wochen sei ihre größte Herausforderung gewesen, "auf der Bühne das Publikum mit Herz und Seele jedes Mal aufs Neue mitzureißen". Und das hat sie, genau wie der zweite Finalist Sachs, anscheinend geschafft: Für ihre tänzerische Leistung wurden die beiden von der Jury immer wieder mit Bestnoten belohnt.

Nun müssen sie allerdings nochmal alles geben: Im Finale werden die Kontrahenten ihren Lieblingstanz aus allen Shows, einen Tanz, den die Jury auswählt sowie einen "Freestyle" präsentieren. Wie schon in den vergangenen Sendungen dürften sich Kelly und Sachs auch dieses Mal ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen liefern.

Moritz A. Sachs zeigt sich besonders ehrgeizig: "Ich hab nicht teilgenommen, um nicht zu gewinnen", so der Schauspieler. Maite Kelly wird besonders von ihrer Familie angespornt: "Meine ältere Tochter, Agnes, ist ehrgeizig und wäre sehr enttäuscht, wenn ich den Pokal nicht mit nach Hause bringen würde", erzählt sie. Doch auch sie selber wünsche sich den Sieg. "Der Zuspruch der Zuschauer, die jede Woche für mich anrufen, berührt mich sehr."

Dass die beiden Finalisten immer wieder mit ihrem Gewicht und den verlorenen Kilos während "Let's Dance" für Schlagzeilen sorgten, stört sie aber nicht: "Wenn wir uns das draufgefuttert haben, dann müssen wir auch damit leben, dass es jetzt halt das Moppelfinale ist", lacht Moritz A. Sachs. "Ich hab das ja selbst ins Rollen gebracht, und ich finde es toll, dass zum ersten Mal ein Moppel gewinnen wird", ergänzt Maite Kelly.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche