VG-Wort Pixel

Schmerzen durch "Let's Dance" Muss Judith Williams aufgeben?

Judith Williams, Erich Klann
© MG RTL D/Stefan Gregorowius
Judith Williams und Profitänzer Erich Klann trainieren hart, um die gute erste Leistung der Unternehmerin weiter auszubauen. Doch die "Höhle der Löwen"-Jurorin leidet schon jetzt unter gesundheitlichen Problemen

Füße hochlegen dank Direktticket? Kommt für Judith Williams, 45, nicht in Frage. Obwohl die Unternehmerin die beste Promi-Performance ablieferte und somit in der zweiten Show am 16. März nicht zittern muss, trainiert sie bis zur Schmerzgrenze weiter.

Judith Williams trainiert trotz Schmerzen

Beim Training kennt Williams' Tanzpartner, Profitänzer Erich Klann, 30, kein Erbarmen: Sie muss proben, bis ihr die Füße bluten – im wahrsten Sinne des Wortes.

Auf Instagram veröffentlichte Williams nun in einem Post ihren Teamnamen "YESJUKLANN" und gab ihren Fans einen kürzen Überblick über ihren aktuellen Gesundheitszustand. "2 Blasen an den Füßen, Rücken fühlt sich an wie einmal auf und abgebaut, Beine schlabbern ABER es ist noch alles dran", so die tapfere 45-Jährige. 

Die Fans sind begeistert

Doch über einen Ausstieg denke die Unternehmerin erst gar nicht nach. "Hab mir heute Nacht meine Strategie überlegt um mich selbst zu überlisten. Nicht nachdenken, einfach weiter tanzen", schreibt Judith Williams höchstmotiviert. Auch ihre Fans sind von ihrem Durchhaltevermögen begeistert. Mit Kommentaren wie "Wow Judith du schafft das, du bist eh die beste", "Blasen sind wie Stolpersteine. Am Ende führen sie zum Glück" oder "Du schaffst das easy! Meine Mama und ich freuen uns schon riesig auf die große Show am Freitag. Und yes! You can" unterstützen sie die "Höhle der Löwen"-Jurorin tatkräftig.  

Schmerzen durch "Let's Dance": Muss Judith Williams aufgeben?
aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken