Heiße Tänze bei "Let's Dance": Julia Dietze hat Rebecca Mir um Erlaubnis gefragt

Bei "Let's Dance" legen Julia Dietze und Massimo Sinató einen heißen "Cha Cha Cha" auf das Tanzparkett. Um so gelöst und sexy mit ihrem Partner tanzen zu können, suchte die Schauspielerin das Gespräch mit seiner Ehefrau

Jedes Jahr aufs Neue schaut das Publikum ganz besonders genau hin, wenn Massimo Sinató, 37, bei "Let's Dance" mit einer neuen Tanzpartnerin über das Parkett schwebt. Der Grund: 2011 kamen sich seine Ehefrau Rebecca Mir, 26, und er in genau dieser Situation näher und verliebten sich, obwohl beide zu dem Zeitpunkt vergeben waren.

Heißer Tanz - und Rebecca Mir guckt zu

Aktuell ist Julia Dietze, 36, die Glückliche, die mit dem Profi-Tänzer ein Team bildet. Die Schauspielerin ist bildschön, sexy und ein Grund zur Eifersucht?

In der ersten Entscheidungsshow legten sie und Massimo einen heißen "Cha Cha Cha" hin und bekamen dafür 21 Punkte von der Jury. Besonders viel Applaus gab es auch von Rebecca Mir. Die 26-Jährige feuerte ihren Ehemann und seine Tanzpartnerin aus dem Publikum eifrig an. 

Rebecca Mir und ihr Schwiegervater im Publikum der zweiten Live-Show 


"Ich habe gefragt, ob das ok ist"

Doch bevor Julia so befreit mit dem Profi-Tänzer performen konnte, gab es ein Gespräch zwischen ihr und Rebecca, erzählt sie im im Interview mit GALA. "Es war ganz süß. Ich respektiere natürlich, was die beiden haben und habe Rebecca ganz vorsichtig gefragt, ob das denn ok ist. Sie ist da sehr professionell." 

Alle Beteiligten bleiben professionell

Auch Massimo beteuert, dass seine Frau ihr größter Fan sei. "Rebecca drückt uns ganz fest die Daumen. Ich tanze ja nicht nur bei 'Let's Dance' mit anderen Frauen. Als Tanzprofi habe ich jede Woche eine andere Tanzpartnerin und sie fiebert mit." Von Eifersucht keine Spur - auch Julia Dietze weiß als Schauspielerin mit der Situation umzugehen. "Ich spiele ja auch Liebesszenen und dann ist man nicht gleich verliebt in den Schauspielpartner. Da sind wir glaube ich alle professionell genug, dass es da eine Grenze gibt."

Julia Dietze begeistert als "Femme fatale"

Das Lob ihres Tanzpartners geht sicher trotzdem runter wie Öl. Der 37-Jährige kommt nach der Live-Show ins Schwärmen. "Ich bin wahnsinnig stolz auf sie. Sie hat sich von Probe zu Probe gesteigert. Wir hatten nur vier Tage für die Choreografie, die war sehr anspruchsvoll. Gleich in der ersten Show so eine sexy Femme-fatale-Nummer zu zeigen. Das war wahnsinnig schwer und sie hat das hervorragend gemacht. Sexy, bravourös, bezaubernd!"

Rebecca Mir

Das liebt Massimo an seiner Rebecca

Rebecca Mir und Massimo Sinató
©Gala

Let's Dance 2018

So trainieren die Stars für Let's Dance

Kurze Pause? Nicht bei Judith Williams und Tanzpartner Erich Klenn. 
Was ein Sixpack! Bei der  sportlichen Barbara Meier zeigt das Tanztraining wahre Resultate. 
Ob es bei den beiden so gut läuft? Roman Lochmann und seine Tanzpartnerin Katja Kalugina trainieren sehr hart für die nächste Show
Iris Mareike Steen ist hochkonzentriert bei dem Training mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc. 

33


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche