VG-Wort Pixel

Erich Klann + Oana Nechiti Erneute Kritik an "Let's Dance" – wen es dieses Mal trifft

Erich Klann, Oana Nechiti
© Getty Images
In ihrem Podcast sprechen die ehemaligen "Let's Dance"-Stars Oana Nechiti und Erich Klann regelmäßig Klartext und sind dabei nicht gerade zimperlich, was die Kritik an Show, Teilnehmern und Juroren betrifft. Dieses Mal geht es um den fehlenden Unterhaltungsfaktor der diesjährigen Staffel. 

Oana Nechiti, 33, und Erich Klann, 34, möchten endlich mehr Zeit mit ihrem Sohn verbringen, für die aktuelle "Let’s Dance"-Staffel fällt das Paar daher aus. Ohne die Show können die beiden aber auch nicht, wie ihr gemeinsamer Podcast "Tanz oder gar nicht" vermuten lässt. Darin packen Oana und Erich spannende Details über die Kandidaten und Kandidatinnen der letzten Staffeln aus – große Geschichten und kleine Geheimnisse inklusive.

Oana Nechiti und Erich Klann sticheln, was das Zeug hält

Nach ihren Sticheleien an den "Let's Dance"-Juroren Jorge González, 53, und Joachim Lambi, 56, am Tanzpaar Marta Arndt, 31, und Erol Sander, 52, sowie an der Profitänzerin Patricija Belousova, 26, üben Oana und Erich jetzt erneut Kritik. Dieses Mal geht es um das Format. Offenbar fehlt den Tänzern der Pep in dieser Staffel.

"Was ist eigentlich die Neuheit?"

Fast keiner der Kandidaten konnte etwas Neues in die Show bringen, finden sie. Oana ist der Meinung: "Nach zehn Jahren erlebe ich immer das Gleiche." Zwar gab es in den bisherigen Staffeln immer wieder Momente, die ihr hängen geblieben sind. "Der Salsa von Vanessa Mai", findet die 33-Jährige zum Beispiel. Doch dieses Jahr wartet sie vergeblich auf die besonderen Momente. "Aber diese Staffel dachte ich: 'Ok, was ist eigentlich die Neuheit?‘", fragt sich die Podcasterin.

"Let's Dance"-Profis haben eine Favoritin

Immerhin eine Kandidatin kann die Eltern eines Sohnes überzeugen: Valentina Pahde, 26. Große Chancen auf den Sieg rechnen sie aber auch Nicolas Puschmann, 30, aus, auch wenn sie ihn nicht für den besten Tänzer halten. Zufrieden wären Oana und Erich mit einem Sieg daher nicht. "Von der tänzerischen Leistung würde er meiner Meinung nach nicht an eine Valentina rankommen", vergleicht der 34-Jährige die beiden. Wer am Ende das Rennen macht, entscheidet sich vielleicht schon heute Abend um 20:15 Uhr bei RTL, denn dann muss wieder ein Promi die Show verlassen.

Verwendete Quellen: AudioNow-Podcast "Tanz oder gar nicht"

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken