"Let's Dance": Diese Profi-Tänzerin ist nicht bei der Live-Tour dabei

Die Zuschauer freuen sich schon jetzt auf die große "Let's Dance"-Tour, die im November startet, doch eine wichtige Profi-Tänzerin ist nicht dabei.

Die "Let's Dance"-Kandidaten 2019

Große Enttäuschung für die "Let's Dance"-Fans, denn ausgerechnet sie wird nicht bei der "Let's Dance"-Live-Tour dabei sei, die am 8. November in Riesa startet: Ekaterina Leonova, 32.

Ekaterina Leonova klärt auf

Das gab die Profi-Tänzerin nun auf Instagram bekannt. Den genauen Grund, warum Ekaterina nicht mit auf Tour geht, möchte sie aber nicht verraten. Nur so viel: "Um allen Spekulationen vorweg den Wind aus den Segeln zu nehmen, es liegt nicht an meiner Aufenthaltserlaubnis, an meinem zukünftigen Job oder an einem angeblichen Gesundheitszustand".

Bleibt Ekaterina in Deutschland?

Bis vor Kurzem wurde wild darüber spekuliert, ob Ekat überhaupt in Deutschland bleiben dürfe und ihre weitere Tätigkeit bei der Tanzshow in Gefahr sei. Die Russin besitzt keine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung, da sie kein festes Arbeitsverhältnis hat. Eine begrenzte Genehmigung war aber nie das Problem und auch Joachim Llambi, 55, gab sich im Interview mit GALA sehr zuversichtlich, dass Ekaterina uns erhalten bleibe. 

Joachim Llambi und Ekaterina Leonova

Wird Ekaterina Leonova abgeschoben?

Joachim Llambi weiß, wie ernst es wirklich ist

Mit wem tanzt Pascal Hens?

Und trotzdem fragen sich jetzt viele User, warum Ekat bei der Tour fehlt und vor allem, mit wem dann der "Dancing Star 2019" Pascal Hens, 39, tanzen wird. Der Ex-Handballprofi ist nämlich dabei, wie im Juni bekannt wurde. Schade ist es zwar, dass ausgerechnet die sympathische Dreifach-Gewinnerin nicht mit auf Tour gehen wird, doch sicher gibt es dafür einen guten Grund - und Pascal wird sicherlich nicht ohne Tänzerin bleiben.

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche