"Let's Dance" (RTL): Discofox-Marathon in Show 8 – ER ist raus

Es ist einer der Höhepunkte jeder "Let’s Dance“-Staffel: der Discofox-Marathon. Sieben Tanzpaare müssen sich dieser Aufgabe stellen. Hinzu kommen die regulären Tänze. Das Motto: TV-Melodien! Sehen Sie hier, zu welchen Songs die Tänzer und Tänzerinnen über das Parkett schweben werden ...

Diese sieben Paare sind beim Discofox-Marathon dabei

"Let's Dance“ begeistert zum zwölften Mal mehrere Millionen TV-Zuschauer. Mit beliebten Moderatoren, sympathischen Kandidaten, sensationellen Profis, atemberaubenden Tänzen, toller Musik, einzigartigen Outfits und kompetenten Jury-Sprüchen schreibt die Tanzshow auch 2019 wieder Erfolgsgeschichte. Die Quoten sprechen für sich: Das spannende Tanzvergnügen ist freitags bei den 14- bis 59-Jährigen die meistgesehene Sendung in der Primetime! 

News zu "Let's Dance" 2019 finden Sie hier.

Das sind die Kandidaten von "Let's Dance".

Let's Dance 2019

Hinter den Kulissen der Tanzshow

"Wir haben die ganze Woche bis zum Umfallen trainiert", verrät Nazan Eckes auf Instagram und macht ihren Fans Lust auf den heutigen Contemporary.
"Tanzoutfits sind AUCH mein Leben!", schreibt Oliver Pocher zu dem witzigen Schnappschuss auf Instagram, auf dem sich der Comedian in einen engen Sport-BH geschmissen hat.
Mit diesem heißen Schnappschuss kündigt Nazan Eckes via Instagram die siebte Mottoshow von "Let's Dance" an. Was heute auf dem Programm steht: Slowfox - und ein bislang noch unbekannter Jury-Tanz.
"Herr Pocher, warum machen sie bei Let’s Dance mit? 'Für mich ist sehr wichtig, dass ich mich bei Let’s Dance auch mal von einer anderen Seite präsentieren kann!'", schreibt Oliver Pocher zu einem Foto aus der Garderobe, auf dem der Comedian in Lack-und-Leder zu sehen ist. Ob er dieses Outfit auch für die siebte Mottoshow gewählt hat, bleibt abzuwarten.

49

Alle News zu "Let's Dance" im Überblick

17. Mai: Discofox-Marathon in Show  8 – wer bekommt Extrapunkte?

In der achten Show tanzen die Promis mit ihren Tanzpartnern und Tanzpartnerinnen nicht nur die obligatorischen Einzeltänze, sondern auch den gefürchteten Discofox-Marathon zu bekannten Schlagerhits. Was für die Moderatoren, die Jury und das Publikum eine spaßige Abend-Unterhaltung ist, wird für die Tänzer zu einer echten Geduldsprobe. Sechs Minuten lang tanzen sie um bis zu zehn Extrapunkte. Nach und nach wird ein Duo von der Jury rausgewählt. Wer wird am längsten durchhalten? Im Jury-Ranking haben Sängerin Ella Endlich und Pascal Hens die Nase vorn. 
Am Ende hat es für Comedian Oliver Pocher und Tanzpartnerin Christina Luft nicht gereicht und das Paar musste die Show verlassen. Pocher postete daraufhin: "Wie heißt es so treffend bei „Germany‘s Next Top Model“...!? Ihr habt alles gegeben...aber alles geben reicht oft leider nicht!  Diese Sendung ist eine Show und die habe ich jede Woche mit Christina geboten! Tanzen können andere komischerweise anscheinend besser (obwohl Tanzen mein Leben ist)..."

Die (Einzel-)Tänze der achten Live-Show im Überblick:

  • Dschungelkönigin Evelyn Burdecki und Evgeny Vinokurov tanzen Rumba zu "There You'll Be" (Faith Hill)
  • Moderatorin Nazan Eckes und Christian Polanc tanzen Contemporary zu "Stand By Me" (Ben E. King)
  • Designerin Barbara Becker und Massimo Sinato tanzen Contemporary "I Will Survive" (Gloria Gaynor)
  • Sängerin Ella Endlich und Valentin Lusin tanzen Jive zu "Surfin' USA" (The Beach Boys)
  • Schauspieler Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson tanzen Salsa zu "De Todo Un Poco" (O.S.T. Dirty Dancing)
  • Profi-Handballer Pascal Hens und Ekaterina Leonova tanzen Jive zu "Ducktales" (O.S.T. Ducktales)
  • Comedian Oliver Pocher und Christina Luft tanzen Rumba zu "Goldfinger" (O.S.T. James Bond – Goldfinger)

13. Mai: Sabrina Mockenhaupt ist raus – und so reagiert sie

Diese acht Paare kämpften in der siebten Live-Show um das Weiterkommen

Let's Dance

Sabrina Mockenhaupt ist raus

Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt bekam für ihren Paso Doble zu "Viva Espana“ nur zwölf Punkte von der Jury. Auch die Zuschauer konnten die 38-Jährige und Tanzpartner Erich Klann nicht mehr in die nächste Runde retten. Für die Athletin war damit in der siebten Folge der RTL-Show Schluss. Die Enttäuschung über ihr "Let’s Dance“-Aus stand der Athletin ins Gesicht geschrieben, Tränen kullerten über ihre Wange. Stolz ist sie trotzdem, wie die Instagram-Posts der Läuferin beweisen. Und zwar nicht nur auf ihre tänzerische Leistung, sondern auch auf ihre Persönlichkeit. Die Westfälin war stets unbefangen, hatte immer einen lockeren Spruch auf den Lippen. Das hat nicht Jedem gepasst. Einen spitzen Kommentar kann sich Sabrina Mockenhaupt nach ihrem Ausscheiden daher nicht verkneifen. Auf Instagram schreibt sie: "Es müssen einen wirklich nicht alle mögen und ich wollte und konnte auch keinem die Tanzkrone wegschnappen, aber diese teilweise unterirdischen Kommentare von irgendwelchen Möchtegern-Tanzwischenschaftlern und Nörglern über meine Ausdrucksweise. Lasst euch doch gerne mal einen Tag lang filmen und immer an alles denken. Ich bin stolz auf mich, dass ich mich für keine Kamera der Welt verstellen muss!“. Und genau das macht die Sportlerin aus. Ein User bringt es auf den Punkt: "Ach Mocki, bleib wie du bist.“ Das wünschen wir uns auch.

10. Mai: Bei Oli Pocher geht es heute Abend heiß her

Mit Selbstironie, Charme und natürlich ganz viel Witz und Humor tanzt sich Oliver Pocher, 41, derzeit zusammen mit seiner Profi-Tanzpartnerin Christina Luft, 29, in die Herzen der Fans. Woche für Woche begeistert er mit einem neuen Performance-Thema, welches der gebürtige Hannoveraner auch immer mit einem ausgeklügelten Outfit abrundet. Für seine Fans auf Instagram gibt es von dem 41-Jährigen dazu bereits wenige Stunden vor der Show einen vielversprechenden Hinweis zum Auftritt. In einem knappen Outfit aus Lack und Leder lächelt der Blondschopf verschmitzt in die Kamera, schreibt: "Herr Pocher warum machen sie bei Let’s Dance mit? 'Für mich ist sehr wichtig, dass ich mich bei Let’s Dance auch mal von einer anderen Seite präsentieren kann!'". So, so – eine neue Seite also. Was wohl Freundin Amira Aly, 26, dazu sagt?

Oliver Pocher

Wer ist seine Freundin Amira Aly?

Oliver Pocher + Amira Aly

9. Mai: Ulrike Frank: Herzlicher Empfang vom GZSZ-Team

Ulrike Frank

Ulrike Frank

Ulrike Frank musste sich nach der sechsten Show von "Let’s Dance“ verabschieden. Trotz guter Leistung auf dem Parkett, die mit 23 Punkten von der Fachjury belohnt wurde, reichte es am Ende nicht für die Schauspielerin und ihren Tanzpartner Robert Beitsch. Der GZSZ-Star zeigte sich nach seinem Aus sichtlich traurig und enttäuscht. Besonders schade: Serienkollege Wolfgang Bahro war extra nach Köln gereist, um die 50-Jährige zu unterstützen. Aufbauende Worte erhielt die gebürtige Stuttgarterin nach ihrem Rauswurf dann gleich vom gesamten GZSZ-Team. "Liebe Ulrike, wir sind sehr stolz auf dich und das, was du bei "Let’s Dance“ gezeigt und geleistet hast“, fasst Iris Mareike-Steen auf ihrem Instagram-Account zusammen. Und versichert: "Wir freuen uns auf dich und alles, was du zu berichten hast.“ Die Schauspielerin selbst kommentiert den Post mit den Worten: "Ich freu mich auf dich, auf euch, meine GZSZ-Gang.“ Und neben den Kollegen sind auch zahlreiche Fans erleichtert, dass Ulrike Frank jetzt wieder an Bord der der Erfolgs-Soap ist.

3. Mai: Oliver Pocher versprüht Boyband-Feeling 

Die Hälfte der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel ist nach heute Abend geschafft. Für die verbliebenen neun Promi-Kandidaten einerseits ein erleichterndes, andererseits aber auch angespanntes Gefühl. Das Ziel, "Let's Dance" zu gewinnen, rückt immer mehr in greifbare Nähe. Auch Comedian Oliver Pocher hat sich etwas Besonderes für seine Performance heute Abend überlegt: Er möchte "Boyband-Feeling" aufkommen lassen. Einen ersten Teaser bekommen seine Fans bereits auf Instagram zu sehen: Mit opulenter Frise und schiefem Grinsen gibt der 41-Jährige preis, dass er zusammen mit Profi-Tänzerin Christina Luft auf „Relight my Fire“ von Take That einen ChaChaCha zum Besten geben wird.  

2. Mai: Trotz Show-Aus: SIE wird nochmal tanzen

Kerstin Ott, Regina Luca

Kerstin Ott macht klar

"Bei einem männlichen Tanzpartner hätte ich abgelehnt"

Für Kerstin Ott und ihre Tanzpartnerin Regina Luca endete letzte Woche Freitag die Reise bei "Let's Dance". Nachdem es für die "Die immer lacht"-Sängerin immer wieder Kritik von den Juroren hagelte, bat sie letztlich selbst ihre Fans, nicht weiter für sie anzurufen. Dementsprechend erleichtert reagierte die 37-Jährige dann, als die Moderatoren Daniel Hartwich und Victoria Swarovski ihr Show-Aus verkündeten. Weniger euphorisch fiel die Reaktion bei Profi-Tänzerin Regina Luca aus. Ihr war die Enttäuschung sichtlich ins Gesicht geschrieben. Doch jetzt gibt es ein kleines Trostpflaster für die 30-Jährige: Sie wird zusammen mit ihrem mit ihrem Ehemann Sergiu Luca, der ebenfalls durch „Let's Dance“ bekannt wurde, in Live-Show sechs eine Kür präsentieren. Wir sind schon sehr gespannt auf ihren Auftritt.

Von damals bis heute

So haben sich die "Let's Dance"-Stars verändert

Seit 2010 ist Massimo Sinató einer der beliebtesten Profi-Tänzer von "Let's Dance". In der dritten Staffel legt er sein Debüt mit Sophia Thomalla hin. Der Jungspund begeistert damals alle und gewinnt nicht nur die Show, sondern auch die Herzen vieler Zuschauer für sich.
In 2019 startet Massimo Sinato zusammen mit Barbara Becker in seine 10. Staffel. Noch immer kann er von sich überzeugen - jetzt allerdings mit Bart und langem Haar.
Motsi Mabuse ist erstmals 2007 bei "Let's Dance" zu sehen, 2010 ertanzt sie sich mit Rolf Schneider den fünften Platz. Von Anfang an ist sie mit viel Spaß und Elan dabei.
Ihre Freude und Energie bringt Motsi Mabuse auch 2019 noch mit in die Show. Seit 2011 sitzt sie in der Jury.

22

Alle News, Infos und Bilder zu "Let’s Dance“ 2018 auf RTL finden Sie hier.

Verwendete Quellen: RTL, Bild, Promiflash, Guten Morgen Deutschland

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche