VG-Wort Pixel

Let's Dance Darum verlässt Heinrich Popow die Show

Kathrin Menzinger + Heinrich Popow
Kathrin Menzinger + Heinrich Popow
© RTL / Stefan Gregorowius
Heinrich Popow ist ein absoluter Liebling der "Let's Dance"-Zuschauer. Doch die werden ihn nicht mehr in der Freitagabend-Show tanzen sehen

In den vergangenen Wochen tanzte sich Heinrich Popow in die Herzen der "Let's Dance"-Fans. Für seinen Mut an der Sendung teilzunehmen, erhielt der Paralympics-Star jede Menge Zuspruch von der Jury und den Zuschauern. Nun hat es sich aber ausgetanzt.

"Let's Dance"-Aus für Heinrich Popow

Das darf doch nicht wahr sein! Eine Entzündung im Prothesen-Stumpf zwingt Heinrich dazu, das Tanzhandtuch zu werfen. Außerdem besteht der Verdacht auf einen Sehnenriss in der rechten Schulter. "Ich hätte weitergetanzt, bis ich nicht mehr kann, wäre noch auf allen vieren auf die Tanzfläche gekrochen", sagte der 33-Jährige gegenüber "RTL". Doch die Ärzte rieten ihn von einer weiteren Teilnahme ab, um Folgeschäden zu vermeiden. 

Wer ersetzt ihn?

Giovanni Zarrella, der die Sendung am vergangenen Freitag (19. Mai) verlassen musste, bekommt nun seine zweite Chance. Er rückt für Heinrich nach und tanzt in der nächsten Show wieder mit Marta Arndt. "Es tut mir wahnsinnig leid, dass Heinrich das Kapitel 'Let’s Dance' auf diese Weise beenden muss. Ich werde mein Bestes geben, auch für Heinrich", so Giovanni.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema  

Heinrich Popow
jdr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken