VG-Wort Pixel

"Let's Dance" 2022 Massimo Sinató teilt süßes Backstage-Foto mit Amira Pocher

Massimo Sinató und Amira Pocher
© RTL / Stefan Gregorowius
Aktuelle "Let's Dance"-News im GALA-Ticker: Massimo Sinató: "Behind the scenes"-Foto mit Amira Pocher +++ Evgeny Vinokurov und seine Familie sind vereint +++ Amira Pocher hat Angst vor der nächsten Show +++ Ekaterina Leonova dementiert Liebesgerüchte.

Die beliebte Tanzshow "Let's Dance" findet trotz anhaltender Coronapandemie auch in diesem Jahr wieder statt. Die 15. Staffel startete am Freitag, 18. Februar 2022, um 20:15 Uhr mit der Kennenlernshow, bei der die 14 prominenten Teilnehmer:innen, die Profitänzer:innen und die Zuschauer:innen die Paarungen erfahren haben. Am 25. Februar fand die erste offizielle Wettbewerbsshow statt. 

"Let's Dance" 2022: Alle News zur 15. Staffel 

6. März 2022

Massimo Sinató + Amira Pocher: Backstage-Foto fängt "echten" Moment ein

Amira Pocher, 29, und Massimo Sinató, 41, hatten in der zweiten "Let's Dance"-Show Grund zum Jubeln. Mit ihrem Slowfox heimsten sie 17 Punkte ein. Eine deutliche Verbesserung zur Woche davor, als die Jury die Frau von Oliver Pocher, 44, harsch kritisierte. Ihre Freude, eine Runde weiter zu sein, war ihnen am Ende der Sendung deutlich anzusehen. Nun postet der Profitänzer ein Bild von sich und Amira, das kurz vor ihrem Auftritt entstanden ist.

Der Schnappschuss zeigt das Tanzpaar hinter den Kulissen. Massimos Hände ruhen auf Amiras Schultern, während er sie mit aufmunternden Worten motiviert. "Behind the scenes. Danke an Ralph der diesen echten Moment kurz vor dem Auftritt eingefangen hat. Die letzten Ratschläge vor dem Auftritt … den Tanz nochmal durchgehen und Mut zu sprechen … @amirapocher hat das toll gemeistert [sic]", schreibt der Mann von Rebecca Mir, 30, dazu. Dieser Moment scheint für Amira hilfreich gewesen zu sein, denn sie kommentiert den Beitrag mit den Worten "Bester Trainer!!" – in Großbuchstaben.

4. März 2022

Evgeny Vinokurov bekommt Besuch von seiner Familie

Obwohl Cheyenne Ochsenknecht in der Kennenlernshow von "Let's Dance" noch mächtig Kritik einstecken musste, überzeugte sie die Jury in der zweiten Sendung und erhielt die zweitbeste Bewertung. Tanzpartner Evgeny Vinokurov, 31scheint gut mit der 21-Jährigen zu harmonieren. Nach seiner 20-Punkte-Bewertung in der vergangenen Woche wird das Tanzpaar auch mit ihrer Rumba alles geben. Evgeny dürfte einen besonderen Anreiz haben: Seine Frau und sein Sohn sind endlich bei ihm.

Auf Instagram teilt der Tänzer eine zuckersüße Aufnahme seiner kleinen Familie. "Gestern meine Schätze gekommen. Überglücklich [sic]", schreibt der frischgebackene Vater in seiner Instagram Story und vertaggt seine Frau Nina. Bei dieser Unterstützung kann ja heute Abend (4. März 2022) nichts mehr schief gehen.

3. März 2022

Amira Pocher ist vor der nächsten Show nervös

Auf Amira Pocher lastet ein enormer Druck. Der Moderatorin wurde in der ersten Wettbewerbsshow von "Let's Dance" vorgeworfen, sie sei "faul" und hätte sich auf ihrer Wildcard ausgeruht. Mit 14 Punkten bewertete die Jury den Auftritt der 29-Jährigen und ihrem Tanzpartner Massimo Sinató, 41. In der kommenden Show am Freitag (4. März 2022) will die Mutter von zwei Kindern dafür alles geben. Auf Instagram lässt sie ihre Fans an ihren Emotionen teilhaben und macht deutlich, dass sie ganz schön nervös ist.

"Wir tanzen einen Standardtanz, der es in sich hat", verriet Amira ihrer Community. Die Ehefrau von Oliver Pocher, 43, scheint vor der kommenden Performance mächtig Respekt zu haben, denn sie hätte mitbekommen, dass der Tanz "einer der schwierigsten Standardtänze" sei. "Von daher bin ich froh, wenn da ein Haken hinter ist [...] und ich diesen Tanz überstehe", offenbarte sie ihren Follower:innen. Die Podcasterin versichert ihren Fans, dass sie "hart trainiert" hat und natürlich "Vollgas geben wird". 

2. März 2022

Ekaterina Leonova dementiert Liebesgerüchte

2017 holten sich Ekaterina Leonova, 34, und Gil Ofarim, 39, den "Let's Dance"-Pokal. Die Tänzerin und der Musiker waren ein starkes Team, wirkten eingespielt und harmonisch. Liebesgerüchte hielten sich hartnäckig. Jetzt räumt die Profitänzerin, die nach einer Pause wieder für "Let's Dance" auf dem Tanzparkett steht, ein für alle Mal mit den Spekulationen auf.

"Gerüchte gab es um 'Let’s Dance'-Tanzpaare schon immer und wird es immer geben. Ich kann sagen, dass wir ein Tanzpaar waren und den Pokal holen konnten. Das ist natürlich auch dieses Jahr mein Ziel mit Basti Bielendorfer", so "Ekat" gegenüber "Bild". Kontakt habe sie zu Gil Ofarim keinen. Offiziell ist die 34-Jährige Single. 

1. März 2022

Christina Luft schreit – Mike Singer ist fix und fertig

Nur zehn Punkte haben sich Mike Singer, 22, und Christina Luft, 32, mit ihrer Salsa in der ersten Wettbewerbsshow von "Let's Dance" ertanzt. Für die ehrgeizige Profitänzerin ist das eindeutig zu wenig. Jetzt zieht die Freundin von Luca Hänni, 27, die Zügel an. Bei den Proben bringt sie Mike Singer so richtig ins Schwitzen. 

Auf dem offiziellen Instagram-Account von "Let's Dance" kündigte Christina Luft bereits an: "Wir geben richtig Vollgas. Er wird hart rangenommen. Die Peitsche ist da und wir geben alles, damit das nicht wieder passiert." Auch Sänger Mike lässt seine Fans an den Tanzproben teilhaben. "Kommen wir voran?", will er bei den Vorbereitungen von der Profitänzerin wissen. Mit einem gequälten Lächeln hebt die 32-Jährige einen Daumen nach oben, bevor sie ergänzt: "Ich habe keine Stimme mehr vom Schreien!" Währenddessen kämpft Mike mit Christinas hartem Umgangston. "Sie schreit mich den ganzen Tag an", lässt er seine Follower:innen wissen. Die beiden haben acht Stunden am Stück trainiert, wie Christina Luft auf Instagram erzählt. Mike Singer "kann nicht mehr, es war einfach nur anstrengend" fasst er das straffe Programm zusammen. "Du hast mich auseinandergenommen", resümiert der Musiker. Ob das harte Training seine Wirkung erzielt, wird sich in der nächsten Ausgabe von "Let's Dance" am 4. März 2022 zeigen.

28. Februar 2022

Amira Pocher: Jury-Kritik macht ihr zu schaffen

Amira Pocher, 29, legte in der ersten "Let's Dance"-Show am 25. Februar 2022 mit Massimo Sinató, 41, einen feurigen Salsa aufs Parkett. Mit ihrer Performance konnte sie allerdings nicht so überzeugen wie in der Kennenlernshow. Ihren Auftritt bewertete die Jury dieses Mal nur mit 14 Punkten. Zittern musste sie dennoch nicht, da sie in der Woche zuvor die Wildcard ergattern und sich somit vor dem Rauswurf sichern konnte. Jorge Gonzáles, 54, sah in diesem Tanzjoker einen Grund für Amira Pochers schwächere Leistung. "Du musst mehr arbeiten. Nicht faul sein, nur weil du diese Karte gehabt hast. Du musst wirklich trainieren." Die Frau von Oliver Pocher, 44, wehrte sich anschließend auf Instagram gegen diesen Vorwurf.

"Ich muss schon sagen, so zu Beginn, als ich immer gefragt worden bin: 'Hast du Angst vor der Kritik?' usw., dachte ich mir: 'Ne, das ist immer alles berechtigt und das muss man auch annehmen.' Aber es tut schon trotzdem ein bisschen weh", zeigte sie sich verletzt. Im nächsten Satz machte die "Let's Dance"-Kandidatin dann klar, dass sie speziell mit der Ansage von Jorge zu kämpfen hat: "Vor allem, wenn einem gesagt wird, ich bin eine faule Socke. Die bin ich nicht." Am kommenden Freitag kann Amira alles besser machen und in die alte Form zurückfinden. "Ich kann darauf aufbauen und werde weiterhin mein Bestes geben. Ich freue mich schon auf den nächsten Tanz", kündigte die Mutter von zwei Kindern top motiviert an.

Die "Let's Dance"-News der vergangenen Woche

Haben Sie die"Let's Dance"-News verpasst? Dann hier entlang zu den Nachrichten der vergangenen Woche!

Verwendete Quellen: rtl.de, instagram.com, bild.de

cba / sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken