VG-Wort Pixel

Let's Dance Joachim Llambi und Jorge Gonzalez zoffen sich vor laufender Kamera

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse, Joachim Llambi
© Getty Images
Großer Zoff bei "Let's Dance". Joachim Llambi und Jorge Gonzalez geraten vor laufenden Kameras ordentlich aneinander

Juryzoff bei "Let's Dance". Tanzen löst Emotionen aus. Nicht nur die Kandidaten stehen bei der RTL-Sendung unter Hochspannung, scheinbar sind auch die Juroren angespannt bis in die Haarspitzen. Dies wurde bei der letzten "Let's Dance"-Sendung deutlich, als sich Joachim Llambi und Jorge Gonzalez ordentlich in die Wolle bekamen. Dabei versah sich Llambi deutlich im Ton.

Joachim Llambi und Jorge Gonzalez zoffen sich bei "Let's Dance"

Ursächlich für den Zoff war die Tanzbewertung der Kandidaten Susi Kentikian und Robert Beitsch. Nachdem sich Llambi etwas demonstrativ vorbeugte, um zu dokumentieren, dass er mit Jorges Kommentar nicht einverstanden sei, sagte Jorge: "Der hat wieder seine Probleme“. Die Antwort Llambis: "Schön, dass der immer weiß, was ich denke".

Nächste Zoff-Runde

Danach herrschte der spanische Juror seinen kubanischen Jury-Kollegen noch an: "Red' doch nicht so dummes Zeug". Motsi Mabuse versuchte sich zaghaft einzumischen, aber da war das Kind schon in den berühmten Brunnen gefallen.
Im weiteren Verlauf der Sendung glätteten sich die Wogen übrigens wieder einigermaßen.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

tbu Gala

>> Unser Special zu "Let's Dance"


Mehr zum Thema