LeFloid: Er bekommt seine eigene Doku-Serie

LeFloid ist einer der Auserwählten: Der YouTuber ist Teil einer der ersten deutschen YouTube-Originals-Serien.

Internationale Eigenproduktionen hat YouTube schon auf den Weg gebracht. Jetzt dürfen sich auch deutsche YouTuber wie Florian Diedrich alias LeFloid (30, "Wie geht eigentlich Demokratie?") über ihre eigene Serie freuen, wie das Videoportal am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben hat.

In zunächst acht Folgen à 25 Minuten reist der YouTuber in der Doku-Reihe "LeFloid VS The World" um die Welt, um nach Antworten auf die Fragen der jungen Generation zu suchen. Eine bunte Truppe an Interviewpartnern steht dem YouTuber Rede und Antwort, darunter Supermodel Toni Garrn oder Musiker ICE T. LeFloid wurde in der Vergangenheit vor allem durch sein Interview mit Angela Merkel einem größeren Publikum bekannt.

"Bachelor in Paradise" 2019

Diese Kandidaten sollten Sie sich merken

"Bachelor in Paradies"
Welche TV-Singles bei "Bachelor in Paradise" für ordentlich Aufmerksamkeit sorgen könnten, sehen Sie im Video.
©Gala

Zwei weitere Formate gehen an den Start

Neben LeFloid dürfen sich noch zwei weitere deutsche YouTuber über ihre eigenen Produktionen freuen: Phil Laude wird mit der Comedy-Show "Neuland" und Bullshit TV mit der Serie "Bullsprit" an den Start gehen. Die YouTube Originals sind über YouTube Premium (11,99 Euro im Monat) abrufbar.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche