VG-Wort Pixel

"Leben leicht gemacht – The Biggest Loser" Diese Kandidaten kämpfen im Finale um 50.000 Euro

(v.l.n.r.) Ramin Abtin; Dr. Christine Theiss; Sigrid Illumaa
(v.l.n.r.) Ramin Abtin; Dr. Christine Theiss; Sigrid Illumaa
© SAT.1 / Julia Feldhagen
Das große Finale von "Leben leicht gemacht – The Biggest Loser" steht an und verspricht unglaubliche Verwandlungen. Wer holt sich den Sieg der diesjährigen Staffel? Es heißt mitfiebern und Daumen drücken mit den vier Finalist:innen.

Es ist eine unglaubliche Zahl. Zusammen haben die Kandidat:innen der diesjährigen Staffel von "Leben leicht gemacht – The Biggest Loser" 925 Kilogramm abgenommen. Vier Finalist:innen hoffen am Sonntag, 10. April 2022, auf den Sieg und damit auf die Gewinnsumme von 50.000 Euro und den Titel "Biggest Loser".

Kickboxweltmeisterin und Chefin im Camp Dr. Christine Theiss, 42, könnte nicht stolzer sein auf den beeindruckenden Erfolg ihrer Teilnehmer:innen: "Am Anfang hatte ich übergewichtige Menschen vor mir, die im Teufelskreis zwischen Hilflosigkeit, Frustration und Essen gefangen waren. Jetzt sind es echte Athleten und ich ziehe meinen Hut vor ihnen und ihrer Leistung."

(v.l.n.r.) Fabian; Patrick; Paolo; Sven; Francesca; Jannika; Linda; Aylin; Claudia; Benni; Sabine; Yasemin; Dilan; Nick; Florian; Alisa; Stefan; Nico; Becki; Philipp
(v.l.n.r.) Fabian; Patrick; Paolo; Sven; Francesca; Jannika; Linda; Aylin; Claudia; Benni; Sabine; Yasemin; Dilan; Nick; Florian; Alisa; Stefan; Nico; Becki; Philipp
© SAT.1 / Julia Feldhagen

"Leben leicht gemacht – The Biggest Loser – vier Finalist:innen kämpfen um den Sieg

Innerhalb von 23 Wochen haben vier Kandidat:innen alles gegeben und sich mit Sport, Schweiß und Disziplin Runde zu Runde gekämpft. Die Finalist:innen sind:

  • Becki (26; Herne; Startgewicht: 120,5 Kilo)
  • Benni (32; Köln; Startgewicht: 137,0 Kilo)
  • Nick (22; Eggolsheim; Startgewicht: 171,8 Kilo)
  • Patrick (25; bei Stuttgart; Startgewicht: 191,4 Kilo)

"Die Coaches haben uns allen den Arschtritt gegeben, den wir gebraucht haben. In den letzten Monaten habe ich mein Leben komplett umgekrempelt und bin endlich der Benni geworden, der ich immer sein wollte: mit mir im Reinen – innerlich wie äußerlich", schildert Finalist Benni seine Reise.

Wer das größte Minus auf die Waage bringt, darf sich am Ende "The Biggest Loser" nennen und 50.000 Euro mit nach Hause nehmen. Sat.1 zeigt den Sieger oder die Siegerin und die verblüffenden Verwandlungen der Kandidat:innen am Sonntag, 10. April 2022, ab 16.30 Uhr.

Verwendete Quelle: Sat.1

cba Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken