Laura & Der Wendler - Total verliebt in Amerika: Der Wendler im Renovierungswahn

Der Wendler stürzt sich voller Elan in die Renovierungsarbeiten. Auch seine Schwiegereltern in spe müssen mit anpacken.

Der Wendler und seine Laura bauen sich ein gemeinsames Nest in Florida.

Am Sonntagabend liefen die ersten beiden Folgen der Doku-Reihe "Laura & Der Wendler - Total verliebt in Amerika" zum ersten Mal im TV - direkt nach dem Duell "Wendler vs. Pocher". Auf TV Now gibt es jetzt bereits die dritte Folge zu sehen und die zeigt das Pärchen im Renovierungswahn.

Schauplatz Florida Cape Coral: Inmitten der Kanalsiedlung, wo keine Behausung unter einer Million Dollar zu haben ist, hat Michael Wendler (47, "Egal") zusammen mit seiner Laura (19) ein Schnäppchen um die Hälfte ergattert. Doch dafür muss eben einiges gemacht werden... Wie praktisch, dass seine Freundin rüstige Eltern hat.

Marco Cerullo

Im Dschungel-Interview mit Christina Grass

Marco Cerullo und Christina Grass
Seit der gemeinsamen Teilnahme bei "Bachelor in Paradise" sind Marco Cerullo und Christina Grass ein Paar. Ins Dschungelcamp zieht Marco aber alleine.
©Gala

Hilfe von den Schwiegereltern in spe

Die frisch eingetroffenen Schwiegereltern in spe, Gabi und Klaus, werden voll eingespannt. Der Wendler ist fleißig am Planen und verteilt munter Aufgaben: Er will in den Baumarkt, der Rest der Anwesenden soll den Bäumen im Garten den Garaus machen - was der morgens für gewöhnlich mieselaunigen Laura schon mal nicht gefällt. Sie möchte auch lieber mit in den Baumarkt, als sich mit den blöden Bananenstauden herumzuschlagen.

Dass Laura etwas grantig ist, passt nicht ganz in Wendlers Agenda und schon gar nicht in die der Müllabfuhr - die kommt nämlich schon am nächsten Tag "und nimmt die ganzen Pflanzen mit". Der Wendler wittert Chaos und behält doch die Fassung angesichts seiner Zweifel, ob die Zeit mit Gabi und Klaus ausreichen wird, um alles zu bewältigen, was er sich in den Kopf gesetzt hat.

"Klaus weiß jetzt noch nicht so, was auf ihn zukommt. Deswegen kann er natürlich auch nicht so viel sagen", meint der Wendler fachkundig, während die Damen um ihn herum die Küche aufräumen. Seine Tochter Adeline (18) versucht die Wogen zu glätten. "Einfach alles, was jetzt passiert, meinen wir nicht so...", erklärt sie versöhnlich, als Gabi schon etwas sauertöpfisch dreinblickt.

Bei Laura ist die Luft raus

Dann geht es an die Arbeit. "Mega Wetter zum Arbeiten...", animiert der Wendler sein jetzt schon genervt aussehendes Team. Vom Thema Pflanzen wird abrupt übergegangen zum Hausanstrich. Als Laura unbeholfen, aber mit Nachdruck, die Plastikverpackung von der Farbrolle zieht, meint der Wendler anerkennend: "In jeder Frau steckt ein Hulk". Dann bearbeitet er zaghaft mit einem Vorschlaghammer eine kleine geflieste Steinmauer.

Das Arbeitstempo seiner Lakaien erachtet er als "mega", wenngleich er bemängelt, dass bei Laura schon etwas die Luft raus ist. Auch Tochter Adeline kann kaum mehr die Augen aufhalten und sucht schließlich das Weite. Schwiegerpapa Klaus leidet inzwischen unter dem heißen Wetter und holt sich ein Bier. "Meine Hoffnung war, dass er nicht gleich die Flinte ins Korn schmeißt", erklärt der Wendler.

Dann macht sich Klaus mit einer Rohrzange über das störrische Wurzelwerk im staubtrockenen Boden vor dem Haus her. Tochter Laura lobt seinen Ehrgeiz. "Es ist aber auch anstrengend...", fügt der Wendler entspannt hinzu und begutachtet zufrieden das Tagwerk. Man realisiere erst später, wie sehr es einen binde, zusammen ein Haus zu renovieren, erklärt er. Als Belohnung wird die Familie zu einem "vernünftigen" Essen eingeladen, damit der von ihm wahrgenommene stimmungsvolle Aktivismus auch am nächsten Tag noch so bleibt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche