Larissa Marolt: Deutschlands neue Dschungelzicke

Drei Tage ist das "Dschungelcamp" im Jahr 2014 erst alt und schon jetzt dominiert eine Bewohnerin die Schlagzeilen: Larissa Marolt, Model und Schauspielerin, sorgt mit ihren Gefühlsausbrüchen für Ärger bei ihren Mitbewohnern - und Kopfschütteln vor den Fernsehbildschirmen

Am Sonntag (19. Januar) war es eine Spinne, die Larissa Marolt zur Weißglut brachte: Mitten in der Nacht sprang das österreichische Model auf, um mit einem Feuerhaken bewaffnet auf die Jagd zu gehen. Mehrmals drosch Larissa auf einen Busch ein - und als all das nichts half, versuchte sie das Tier mit dem Parfüm von Schlagerstar Michael Wendler zu bezwingen. Eine verstörende Szene - auch wegen der musikalischen Untermalung: Immer wenn Larissa auf den Sprühknopf des Flakons drückte, ertönte der Wendler-Hit "Sie liebt den DJ".

Unkontrolliert, zickig, aufbrausend: So könnte man Larissa Marolts Gefühlslage nicht nur für diese Nacht zusammenfassen - sondern für die ersten drei Tage im Camp. So hat sich Larissa für die restlichen Bewohner schon jetzt ins Aus manövriert. "Das nimmt Dimensionen an, wo es nicht mehr lustig ist", sagt die ehemalige "Queensberry"-Sängerin Gabby. "Das ist wie in einem schlechten Horrorfilm. Irgendwo ist sie mal hängen geblieben bei irgendeiner krassen Fete", meint Ex-"Bachelor"-Kandidatin Melanie Müller.

Die erste Dschungelprüfung: Larissa stellt sich recht schnell als die Schlange des Camps heraus. Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

Dschungelcamp 2014

Ich bin ein Star - holt mich hier raus!

Larissa Marolt: Tag 16 Melanie Müller wird von Sonja Zietlow und Daniel Hartwig zur Dschungelkönigin 2014 gekrönt. Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
Tag 16  Jochen Bendel schluckt bei seiner letzten Dschungelprüfung alles - ohne mit der Wimper zu zucken.  Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
Tag 16  Melanie, Larissa und Jochen haben sich ein ausgiebiges Mahl redlich verdient und schlemmen am letzten Abend im Dschungel.  Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
Larissa Marolt: Tag 16 Der Luftschlauch in Larissas Mund verhindert unter anderem, dass sie immerzu quasselt. Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

89

Tatsächlich wirkt Larissa psychisch angeschlagen, mit der Situation im Dschungel generell überfordert. "Das nächste Mal schaue ich mir den Vertrag durch und schaue die Sendung, bevor ich irgendwo mitmache", sagte sie gleich zu Beginn der Show in die Kamera und wirkt mit Aussagen wie diesen fast so unbeholfen wie Joey Heindle, der ernsthaft glaubte, das "Dschungelcamp" würde in einem TV-Studio gedreht werden.

Dabei ist Larissa eigentlich Medienprofi. Die 21-Jährige gewann im Jahr 2009 die erste Staffel der Castingshow "Austria's Next Topmodel" und landete im selben Jahr auf Platz acht bei "Germany's Next Topmodel". Sieben Monate lang spielte sie in der Sat.1-Telenovela "Anna und die Liebe" mit, außerdem hatte sie kurze Auftritte in Doku-Soaps wie "Die Model-WG". 2011 wurde Marolt am renommierten "Lee Strasberg Theatre and Film Institute" in New York aufgenommen - an der Schauspielschule lernten schon Julianne Moore, Scarlett Johansson, Christoph Waltz oder Julia Roberts.

Tag 3
Larissa Marolt schnappt sich den Feuerhaken und versucht Spinnen zu vertreiben. Melanie versucht ihr den Haken abzunehmen. Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

Auch Larissas familiärer Hintergrund dürfte sie früh auf den Umgang mit Medien vorbereitet haben. Vater Heinz Anton Marolt ist ehemaliger FPÖ-Politiker und vertrat seine Partei bis 1999 im Nationalrat. Das Verhalten seiner Tochter im "Dschungelcamp" findet Marolt nicht problematisch. "Meine Tochter gibt sich grundsätzlich so, wie sie auch privat ist. Unverstellt, selbstbewusst und emotional", sagte er der "Bild"-Zeitung. "Dies alles tut sie natürlich im Bewusstsein, jener Rolle gerecht zu werden, die für Larissa im Dschungelcamp angedacht ist", so Marolt weiter. Seine Aussage passt zu Spekulationen aus den vergangen Tagen: Dass Larissa im Camp nur eine Rolle spielt, hatten sogar die anderen Kandidaten schon vermutet.

Am Sonntag (19. Januar) verkündeten die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, dass Larissa zum vierten Mal in Folge zur Dschungelprüfung antreten muss. Wie schon die Male zuvor wird das Model in der am Montag ausgestrahlten Sendung sicher unter großem Gekreische ihre Aufgabe bewältigen - und vielleicht erneut eine schauspielerische Bestleistung hinlegen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche