Lammbock Kiffer-Komödie bekommt Fortsetzung


Die Komödie "Lammbock" um die beiden Kiffer-Freunde Stefan und Kai geht nach 15 Jahren weiter. Auch Moritz Bleibtreu ist dabei

Nicht nur Hollywood kann Fortsetzungen: Im Sommer 2016 starten die Dreharbeiten zu "Lommbock", Nachfolger der kultigen deutschen Kiffer-Komödie "Lammbock - Alles in Handarbeit". Regisseur Christian Zübert, 42, der die Fortsetzung nach 15 Jahren in Angriff nimmt, wird abermals für Drehbuch und Inszenierung verantwortlich sein. Er versammelt den Original-Cast der Komödie, unter anderem Moritz Bleibtreu, 44, als Kai und Lucas Gregorowicz, 39, als Stefan, die im ersten Teil ihre Kunden der Pizzeria "Lammbock"" mit der berüchtigten Pizza Gourmet versorgten.

Kai betreibt in Würzburg mittlerweile den angeranzten Asia-Liefer-Service "Lammbock", während sein Kumpel Stefan seit Jahren erfolgreich im drogenfreien Dubai lebt und nun für seine anstehende Hochzeit amtliche Papiere in Deutschland besorgen muss. Stefans Kurztrip in seine Heimatstadt wird durch Kai allerdings unfreiwillig verlängert. Weitere Details zur Fortsetzung und einen Filmstart gibt es bislang noch nicht.

SpotOnNews

Mehr zum Thema