VG-Wort Pixel

Lady Gaga "Trennungsangst" beim Album

Lady Gaga
© CoverMedia
Superstar Lady Gaga scherzte, dass sie nur ungern ihre neuen Songs ziehen lassen wolle

Lady Gaga (27) gibt in ihrem Twitter-Countdown zu, dass es ihr schwer falle, ihre neuen Songs der Öffentlichkeit zukommen zu lassen.

Die Sängerin ('Pokerface') twitterte ihren 40 Millionen Anhängern, dass es nicht mehr lange dauere, bis sie ihr neues Album 'ARTPOP' hören dürfen: "Okay, es sind nur noch sechs Tage, bis ich ARTPOP abliefern muss. Songs - sind gecheckt. Muschelschalen-Outfit - liegt bereit. Monsters - sind alarmiert. Inhalator wegen Album-Trennungsängste - liegt bereit."

Im vergangenen Monat musste die Amerikanerin ihre erste Single 'Applause' früher als erwartet veröffentlichen, da sich Teile davon im Internet wiederfanden. Das passierte auch Katy Perry (28, 'Firework') und die Fans der beiden Popstars lieferten sich online bittere Wortgefechte.

Lady Gaga hielt heute Morgen eine Twitter-Session ab und konnte sich dabei einen Seitenhieb auf Miley Cyrus (20, 'We Can't Stop') nicht verkneifen. Die exzentrische Künstlerin veröffentlichte ein Foto von sich mit dem ehemaligen Disneystar, als sich dieser noch brav mit langen Haaren und züchtigem Outfit gab. "Lasst eure Kinder nicht alleine mit Gaga", witzelte die Musikerin, die sich wiederum von 'Maroon 5'-Frontmann Adam Levine (24, 'She Will Be Loved') anhören musste, nicht gerade originell zu sein. "Ach, alte Kunst für eine jüngere Generation zu recyceln, macht dich nicht zu einer Künstlerin. Dann bist du eher eine Kunstlehrerin. Ich liebe es, Popmusik zu schreiben und es für mich und alle anderen zu präsentieren. Da brauche ich keine Extras", lästerte der Amerikaner per Twitter. Lady Gaga schoss auf ihrer Seite zurück: "Oh, oh - die Kunstpolizei ist hier!"

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken