VG-Wort Pixel

Kultsänger Boy George Er zieht ins britische Dschungelcamp

Boy George zieht ins britische Dschungelcamp.
Boy George zieht ins britische Dschungelcamp.
© Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com
Kultsänger Boy George zieht in das britische Dschungelcamp. Dafür soll er den dicksten Scheck aller Zeiten bekommen.

Ein Weltstar in der Trash-TV-Show "I'm a Celebrity... Get Me Out of Here!": Die britische Variante des RTL-Dschungelcamps landet einen echten Coup. Neben vielen anderen Promis wird auch Kultsänger Boy George (61) in der kommenden Ausgabe in den australischen Busch ziehen.

Wie "Daily Mail" weiter meldet, lässt sich der Brite und Frontman der Band Culture Club (seit 1981, "Do You Really Want to Hurt Me", "Karma Chameleon") seinen Auftritt in der TV-Show teuer bezahlen. Vom "größten Vertrag aller Zeiten" in der 20-jährigen Geschichte der Show ist gar die Rede. Dem Bericht zufolge soll der Londoner 879.000 britische Pfund und damit etwas mehr als eine Million Euro für die Teilnahme kassieren.

"Es ist mehr als aufregend, dass wir Boy George verpflichtet haben", wird ein Insider der Produktion zitiert. "Es ist schon lange her, dass wir einen großen Weltstar für die Show gewinnen konnten, und er wird zweifellos die Zuschauer anziehen", ist sich der Informant sicher. Der Sänger sei ein "nationaler Schatz" und auch in Australien sehr beliebt und da die Show das britische Wales wieder verlasse und nach Down Under zurückkehre, sei er die perfekte Ergänzung, heißt es weiter.

Eine vegane Version des Dschungelcamps?

Während eines Auftritts in der Sendung "Saturday Night Takeaway" Anfang des Jahres sagte George Alan O'Dowd, wie Boy George gebürtig heißt, zu den Gastgebern Ant & Dec (geb. 1975), die auch das Dschungelcamp moderieren, dass er sehr gerne bei "I'm A Celebrity" mitmachen würde - vorausgesetzt, die Show würde auf seine Ernährungsgewohnheiten eingehen. Bei einer "veganen Version" sei er dabei, so der Sänger. Was aus dieser Bedingung wohl geworden ist, wird sich noch zeigen ...

"I'm a Celebrity... Get Me Out of Here!" (ITV) kehrt nach der Pandemie zum ersten Mal seit drei Jahren nach Australien zurück, wo die Dreharbeiten im November beginnen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken