VG-Wort Pixel

Kristen Bell "Veronica Mars" ist zurück

Kristen Bell
© https://twitter.com/IMKristenBell
Das war Rekord: In nur elf Stunden haben "Veronica Mars"-Fans das Geld für einen Kinofilm aufgebracht. Die schwangere Hauptdarstellerin Kristen Bell ist überglücklich

Die Schauspielerin Kristen Bell kommt aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus. "Ich liebe euch alle. Ihr seid so unglaublich. Ich bin sprachlos", twitterte sie am Donnerstag (14. März). Der Grund dafür ist ein Rekord, den ihre Fans gerade aufgestellt haben: In nur elf Stunden haben sie auf der Crowdfunding-Plattform "kickstarter.com" rund zwei Millionen Dollar (etwa 1,5 Millionen Euro) gespendet, um aus ihrer Lieblingsserie "Veronica Mars" endlich einen Kinofilm zu machen.

Schon seit dem Ende der Krimiserie 2007 hatten sowohl die Titelheldin Kristen Bell als auch der Erfinder der Serie, Rob Thomas, immer wieder über ein "Veronica Mars"-Comeback auf der Leinwand gesprochen. Doch kein Studio wollte die Serienverfilmung produzieren, schreibt Thomas über das Projekt auf der Website. Mit der Einbeziehung der Fans hat es nun tatsächlich geklappt, am Donnerstagnachmittag hatten bereits über 41.000 Menschen gespendet - und die Aktion läuft noch bis zum 12. April.

Thomas und Bell haben sich auch einige Anreize einfallen lassen, um die Serienliebhaber zu motivieren: Wer zum Beispiel 10 Dollar dazu gibt, bekommt das Drehbuch als PDF zugeschickt, wer 200 Dollar oder mehr locker macht, ein Poster mit Autogrammen. Ab 750 Dollar gibt es Tickets für die Premiere, für noch großzügigere Fans Besuche am Set oder die Möglichkeit, eine Figur im Film zu benennen. Ein besonders spendabler Fan hat sich für 10.000 Dollar sogar eine Sprechrolle im Film sichern können.

"Das bin ich heute Morgen mit meinem Kaffee. Warum ich so glücklich bin? Na wegen euch!", schrieb Kristen Bell bei Twitter unter ein Foto, das sie glücklich grinsend im Bett liegend zeigt. Schon im Sommer soll es mit den Dreharbeiten losgehen, 2014 der fertige Film in die Kinos kommen. Bevor es soweit ist, steht bei Bell jedoch noch ein weiteres freudiges Ereignis an: Die 32-Jährige erwartet mit ihrem Verlobten Dax Shepard in Kürze ihr erstes Kind.

sst


Mehr zum Thema


Gala entdecken