Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Mittwoch (28.02.2018)

"Agatha Christies Poirot", "Tatort" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Mittwoch. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

"Tatort: Der treue Roy": Kriminalhauptkommissarin Kira Dorn (Nora Tschirner) fürchtet um ihr Leben

22:05 Uhr, MDR, Tatort: Der treue

In der Nähe Weimars wird in der Hochofenschlacke eines Stahlwerks die Leiche von Roy Weischlitz entdeckt, der im Werk am Abstich beschäftigt war. Schnell wird den Kommissaren ( ) und Lessing ( ) klar, dass er ermordet wurde. Roy lebte mit seiner Schwester Siegrid zusammen, mit der ihn, Siegrid zufolge, ein inniges Verhältnis verband. Doch die Kommissare finden heraus, dass zwischen den Geschwistern ein Krieg herrschte, gegen den die Schlacht bei Jena und Auerstedt ein minderer Disput war. Siegrid hat ihren Bruder allem Anschein nach gehasst.

20:15 Uhr, ONE, Poirot: Morphium

Wer außer Elinor Carlisle hatte einen Grund, ihre schwerkranke Tante Laura Welman und die junge Mary Gerrard umzubringen? Alle Indizien sprechen gegen sie, und sie hatte in beiden Fällen ein Motiv. Durch den Tod ihrer Tante erbt sie ein Vermögen, und mit Mary Gerrard beseitigt sie eine Nebenbuhlerin. Aber Dr. Lord, der Arzt ihrer Tante, glaubt an ihre Unschuld und engagiert Poirot ( ). Dieser stößt auf viele Widersprüche und ermittelt durch eine banale und scheinbar unsinnige Lüge den tatsächlichen Täter.

21:00 Uhr, HR, Tatort: Aus der Traum

Ein blond gelockter junger Kerl aus Bayern hat sich auf die nach dem Abgang von Kommissar Max Palü vakante Stelle als Leiter der Mordkommission beworben. Mit kleinem Hausrat und großem Elan kommt Franz Kappl (Maximilian Brückner) aus Traunstein nach Saarbrücken und platzt mitten in eine Geburtstagsfeier. (Gregor Weber) wird 38, und jeder in der Dienststelle geht davon aus, dass er Palüs Nachfolger wird. Der Krach ist programmiert, Mobbing an der Tagesordnung, doch die Aufklärung des ersten Falles verlangt den gemeinsamen Einsatz von allen zusammen: ein heimtückischer Mord, der insbesondere Stefan Deininger bis ins Mark trifft.

22:00 Uhr, SWR/SR, Tatort: Vermisst

Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) bekommt einen Anruf: Eine Zeugin möchte etwas Wichtiges zu einem Mordfall aussagen, aber als Odenthal bei dem Treffpunkt ankommt, ist die Zeugin tot. Ihr Personalausweis weist sie als Michaela Bäuerle aus. Der Fall, zu dem sie etwas aussagen wollte, liegt zwölf Jahre zurück, der Mörder war geständig und hat seine Strafe abgesessen. Was wollte Michaela Bäuerle also noch mitteilen? Odenthal und Mario Kopper (Andreas Hoppe) begeben sich auf Spurensuche in der Vergangenheit und stoßen dabei auf einen merkwürdigen Zusammenhang: Michaela Bäuerle gilt seit 1997 als vermisst. Was haben die beiden Fälle miteinander zu tun?

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche