Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Sonntag (11.03.2018)

"Tatort", "Bella Block" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Sonntag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

"Tatort: Im toten Winkel": Razzia beim Pflegedienst Domamed. Die Bremer Hauptkommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) hoffen auf Aufklärung

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Im toten Winkel

Als der Rentner ( ) seine demenzkranke Frau tötet, sehen sich die Bremer Ermittler ( ) und Stedefreund ( ) mit einem gesellschaftlichen Tabuthema konfrontiert. Hat sich Horst Claasen die häusliche Pflege tatsächlich nicht leisten können? Der Gutachter Carsten Kühne ( ) führt die Ermittler Schicht um Schicht in den Alltag von Pflegenden ein, die sich aufopferungsvoll um ihre Angehörigen kümmern.

20:15 Uhr, ZDFneo, Bella Block: Das schwarze Zimmer

Als die Leiche der seit sieben Jahren verschwundenen gefunden wird, kommt ein Fall wieder ans Tageslicht, den Staatsanwalt Mehlhorn ( ) damals verloren hatte. Mehldorn war überzeugt, dass der Ehemann, ( ), seine Frau tötete. Da man jedoch keine Leiche fand, kam es zum Freispruch. Mehlhorn darf nicht zu Lasten Anderssons ermitteln, deshalb bittet er Bella Block ( ), ihn zu einem Geständnis zu bewegen. Es ist die einzige Chance, den Fall noch einmal aufzurollen und den Mann zu überführen.

21:45 Uhr, ZDFneo, Schandmal - Der Tote im Berg

Der junge Polizist und Bergsteiger Thomas Hafner ( ) wird zum Fundort einer vermeintlichen Leiche gerufen. Als er den Körper bergen will, stellt er fest, dass der Mann noch lebt. Und schlimmer noch: Er kennt ihn. Aber die Rettung misslingt, der Verletzte stürzt in die Tiefe und reißt den erfahrenen Hafner um ein Haar mit in den Tod. Mit seinem Dienstgruppenleiter Aschauer (Herbert Knaup) und Hanna Weiß (Katja Flint) von der Kripo München beginnt Thomas zu ermitteln.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche