Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Sonntag (08.04.2018)

"Tatort", "Kommissar Beck" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Sonntag.

"Tatort: Unter Kriegern": Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) suchen nach der Wahrheit

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Unter Kriegern

In den Kellerräumen des Sportleistungszentrums wird die Leiche des kleinen Malte Rahmani gefunden. Betroffen beginnen die Hauptkommissare Anna Janneke (Margarita Broich) und ( ) mit den Ermittlungen. Schnell finden die beiden heraus, dass sich der Hausmeister des Sportleistungszentrums, Sven Brunner ( ), öfter mit Malte abseits des Zentrums getroffen hat. Das Sportzentrum wird von Joachim Voss (Golo Euler) äußerst streng und leistungsorientiert geführt - er strebt einen hohen Sportfunktionärsposten an.

20:15 Uhr, ZDFneo, Bella Block: Hundskinder

Der Exsoldat Joseph Mackeder, der mit seinen vier Kindern auf einem ärmlichen Gehöft lebt, wird erschossen. Als die Kinder vom Jugendamt abgeholt werden sollen, nehmen sie Bella Block ( ) als Geisel. Sie fordern, zusammenbleiben zu dürfen und verlangen, dass ihre Mutter, die vor Jahren die Familie verlassen hat, zurückkommt. Sollten ihre Forderungen nicht erfüllt werden, drohen sie, Bella umzubringen. Während das Haus von Scharfschützen umstellt ist, versuchen Kommissar Martensen ( ) und Polizistin Leonie Ahmendt ( ), das Interesse des Schwagers des Toten an dem Gelände zu klären.

22:00 Uhr, ZDF, Kommissar Beck: Dein eigen Blut

Josefin, eine 17-jährige Schülerin, ist verschwunden, und die Eltern rufen die Polizei. Eine Spur führt zu Kasim (Mohamed Said), einem Studenten mit Migrationshintergrund. Parallel wird Kommissar Beck ( ) vom Geheimdienst gebeten, Kasims Familie im Zusammenhang mit einem diffusen Terrorverdacht zu überprüfen. Es stellt sich heraus, dass der ältere Sohn, Nabil, sich dem IS angeschlossen hat. Und dann wird Josefins Leiche gefunden.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche