Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Sonntag (03.09.2017)

"Ein starkes Team", "Tatort" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Sonntag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

"Ein starkes Team: Knastelse": Was hat es mit den geheimnnisvollen Briefen auf sich? Linett (Stefanie Stappenbeck) und Otto (F

"Ein starkes Team: Knastelse": Was hat es mit den geheimnnisvollen Briefen auf sich? Linett (Stefanie Stappenbeck) und Otto (Florian Martens) ermitteln

20:15 Uhr, ZDFneo, Ein starkes Team: Knastelse

In ihrem ersten gemeinsamen Fall untersuchen () und Linett Wachow () den Mord an dem Ex-Gefangenen Boris Kastel, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Anders als geplant, verbringt Kastel seinen ersten Abend in Freiheit nicht bei seiner Freundin Anita (Claudia Geisler-Bading). Am Morgen darauf wird er ermordet aufgefunden. Die Spur führt das "starke Team" zu einer Partnervermittlung hinter Gefängnismauern. Das Team erfährt, dass im Knast ein regelrechtes Geschäft mit der Liebe unterhalten wird - mit großem Erfolg.

20:15 Uhr, WDR: Tatort: Klassentreffen

Und immer noch funkt es zwischen den beiden: Beim Klassentreffen in seiner Heimatstadt Essen trifft () auf seine Jugendliebe. Doch Katja () ist verheiratet und hat zwei Kinder mit ihrem damaligen Klassenkameraden Stefan Dorn. Das Fest endet im Streit. Am nächsten Morgen wird Stefan Dorn ermordet in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Auch Ballauf steht unter Verdacht, seinen früheren Schulfreund getötet zu haben. Die Essener Hauptkommissarin Vossbeck (Angelika Bartsch) nimmt ihn ins Verhör.

21:45 Uhr, ZDFneo: Ein starkes Team: Treibjagd

Mit einem Korkenzieher ersticht Carsten Auerswald (Dominic Raacke) seine nächtliche Bekanntschaft Anastasia Nowikowa und flieht. Den Ermittlern wird klar, dass die Begegnung der beiden kein Zufall war. Die Kommissare müssen sich die Frage stellen, wer hier Täter und wer Opfer ist. Nicht nur das "starke Team" ist nun Carsten Auerswald auf den Fersen, auch die Mafia hat mit ihm noch eine Rechnung offen.

21:45 Uhr, ONE, Tatort: Das Böse

Diesmal ist das Frankfurter "Tatort"-Team Kommissarin Charlotte Sänger (Andrea Sawatzki) und Kommissar Fritz Dellwo (Jörg Schüttauf) dem Bösen auf der Spur, das seinen Anfang in einer Frankfurter U-Bahnstation nimmt: Ein Mann wird von der U-Bahn überrollt und tödlich verletzt. War es ein Unfall, Selbstmord oder gar ein Mord? Frau Baum, einzige Zeugin, die direkt neben dem Opfer stand, ist überzeugt: Der Mann wurde gestoßen. Doch die Frau steht völlig unter Schock und kann sich an Details nicht erinnern.

22:30 Uhr, SWR/SR: Schimanski: Blutsbrüder

(Götz George) ist fuchsteufelswild. Ausgerechnet wegen einer so mickrigen Figur wie Maurice de Blanc will sich seine Freundin Marie Claire (Denise Virieux) von ihm trennen. Zur gleichen Zeit nimmt Oberstaatsanwältin Ilse Bonner (Geno Lechner) samt Team Kurs auf Schimanskis Hausboot. Sie will ihn ein zweites Mal überreden, etwas für sie zu erledigen. Er soll - natürlich wieder inoffiziell - den Wirtschaftsverbrecher Mandel (Christoph Waltz), der wegen Kokshandel drei Jahre in Belgien absitzt, aus dem Knast abholen und nach Düsseldorf bringen, wo er eine Zeugenaussage zu einem nie aufgeklärten Mordfall machen will.

22:35 Uhr, ZDF: Kommissar Beck: Familienbande

Der Gangster Zlatko wird inmitten einer vermeintlichen Familienidylle in seinem Haus erschossen. Seit längerer Zeit wurde er bedroht, an Feinden und möglichen Tätern mangelt es nicht. Zlatkos Frau und ihr Vater werden befragt, sind jedoch zu schockiert, um wirkliche Hilfen zu sein. Der Vater drängte seinen Schwiegersohn schon seit langem zum Ausstieg. Dann wird eine Frau tot auf einem Parkplatz gefunden. Zeugenaussagen belegen, dass es kein Unfall war: Sie wurde offensichtlich vorsätzlich überfahren.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche