Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Samstag (18.11.2017)

"Der Kriminalist", "Polizeiruf 110" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Samstag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

20:15 Uhr, ZDF, In Wahrheit - Mord am Engelsgraben

In einem Waldgebiet an der Saarschleife wird eine Prostituierte tot aufgefunden. Alles deutet auf Mord hin. Die Saarbrücker Kriminalkommissarin Judith Mohn (Christina Hecke) ermittelt. Für Judith und ihren Kollegen Freddy Breyer (Robin Sondermann) rückt zunächst das Milieu entlang der Fernfahrerroute Deutschland - Frankreich in den Fokus. Judith vermutet einen Zusammenhang mit einem nie aufgeklärten Fall und wendet sich an den ehemaligen Kommissar Markus Zerner. Gelingt es ihm, die Ermittlungen voranzutreiben?

"Der Bachelor" 2020

So tickt der neue Bachelor Sebastian Preuss

"Der Bachelor" Sebastian Preuss ist bereit "für die ganz große Liebe"
Er ist der neue Bachelor: Sebastian Preuss ist 29 Jahre alt, kommt aus München und ist neben seinem Job als Malermeister Profi-Kickboxer.
©RTL / Gala

21:45 Uhr, ZDF, Der Kriminalist: Die barfüßige Prinzessin

Eine junge Mutter wird nach einer Tanzveranstaltung in einem verlassenen Park erdrosselt aufgefunden. Bruno Schumanns (Christian Berkel) Ermittlungen bringen problematische Familienverhältnisse ans Licht. Michael Gleissner (Dirk Borchardt), vom tragischen Tod seiner Frau sichtlich mitgenommen, droht aufgrund einer Anzeige der Verlust der gemeinsamen Pflegekinder, die er zusammen mit Cindy aufzog. Zwischen Cindy und ihrer Mutter Doris Racknitz herrschte jahrelang Funkstille, doch über die Gründe schweigt sich Doris im Gespräch mit Schumann aus. Hat sie etwas zu verheimlichen?

23:40 Uhr, MDR, Dampfnudelblues. Ein Eberhoferkrimi

Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel), der mit seiner kochbegabten, aber fast tauben Oma und seinem kiffenden, Beatles-liebenden Vater im bayerischen Niederkaltenkirchen lebt, ermittelt im Fall des zunächst verschwundenen und dann vom Zug überrollten Schuldirektors Höpfl. "Stirb du Sau", stand noch wenige Tage vorher an dessen Hauswand. War es Mord, war es Selbstmord? Eberhofer glaubt an Ersteres. Bei seinen nicht immer ganz amtlichen Ermittlungen wird er von seinem Münchener Ex-Kollegen Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) unterstützt.

00:45 Uhr, hr, Polizeiruf 110: Der Selbstbetrug

Nach einem Brand wird die Leiche von Jürgen Schreiner unter den Trümmern einer ausgebrannten Lagerhalle gefunden. Die Brandursache ist schnell geklärt und der Brandstifter ermittelt. Die gerichtsmedizinische Untersuchung aber stellt Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep) vor neue Fragen, denn Jürgen Schreiner war schon tot, ehe er in der Lagerhalle verbrannt ist. Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Brandstiftung und dem Tod des Mannes?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche