Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Samstag (09.12.2017)

"Nord bei Nordwest", "Tatort" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Samstag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

"Nord bei Nordwest: Der Transport": Lona Vogt (Henny Reents), Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann) und Jule Christiansen (Marleen Lohse)

20:15 Uhr, NDR, Nord bei Nordwest: Der Transport

Weil der Fahrer eines Viehtransports einen Herzinfarkt erleidet, landet das Gefährt im Graben. ( ) nimmt die Kühe in der Auffangstelle, die Jule Christiansen (Marleen Lohse) und er eingerichtet haben, auf. Zunächst fordert der erfolglose Jungbauer Ernst-Werner die Kühe zurück. Doch dann kommen drei "ungemütliche" Männer nach Schwanitz: Sie wollen an den Stoff, der im Magen der Kühe geschmuggelt werden sollte. Hauke muss das erste Mal zeigen, was er wirklich für Jule empfindet, denn die nimmt an einem hochriskanten Motorradrennen teil.

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Sturm

Dortmund: Mitten in der Nacht werden zwei Beamte in ihrem Streifenwagen erschossen. Nur kurze Zeit später ist das Team der Mordkommission vor Ort. Von den Tätern fehlt jede Spur, doch ganz in der Nähe brennt in einer kleinen Privatbank noch Licht. Kommissar ( ) versucht, Kontakt mit dem Mann aufzunehmen, der hier fieberhaft an den Rechnern des Geldinstitutes arbeitet. Aber Muhamad Hövermann (Felix Vörtler) ignoriert Fabers Aufforderung, die Tür zu öffnen. Kurzentschlossen schlägt der Kommissar die Fensterscheibe ein. Als er Hövermann gegenüber steht, erkennt Faber, dass der Bankangestellte einen Sprengstoffgürtel trägt.

20:15 Uhr, ONE, Sherlock: Ein Fall von Pink

Eine Reihe scheinbarer Selbstmorde stellt die Londoner Polizei vor ein Rätsel. Die Beamten vermuten allerdings, dass es sich dabei in Wahrheit um genau ausgeklügelte Serienmorde handelt. Um Licht ins Dunkel zu bringen, wird der ebenso scharfsinnige wie exzentrische ( ) zu Rate gezogen. Gemeinsam mit seinem neuen Mitbewohner Dr. Watson ( ) nimmt die genialische Spürnase die Fährte des Täters auf - und kommt einem grausamen Spiel auf die Spur.

20:15 Uhr, hr, Pfarrer Braun: Grimms Mördchen

Der vermeintlich natürliche Tod seines alten Freundes Pfarrer Hummel beunruhigt Monsignore Mühlich. In seinem Auftrag reist Pfarrer Braun ( ) nach Kassel und beginnt in Gottes Namen eine Spurensuche. Schon bald stößt der Hobbyermittler auf alte Fotos. Sie zeigen Mühlich und seine Ex-Klassenkameraden, die vor vielen Jahren in einer subversiven Theateraufführung von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" auftraten. Als sich die Sterblichkeit unter den ehemaligen Zwergen häuft, beginnt Mühlich mit dem Kickbox-Training. Braun bevorzugt eine Prise Schnupftabak.

21:45 Uhr, hr, Pfarrer Braun: Ausgegeigt!

Bischof Hemmelrath hat eine Stradivari aus dem Kirchenbesitz an die junge Virtuosin Bridget verliehen. Doch das wertvolle Instrument wird gestohlen und die Musikerin wenig später ermordet. Auf höchsten Befehl muss Pfarrer Braun in seiner geliebten bayerischen Heimat kriminalisieren und reist voller Freude nach Mittenwald, wo er so manches über die Kunst der Musik und die hier ansässige Tradition des Geigenbaus erfährt. Wertvolle Unterstützung erhält er von Kommissar Geiger - obwohl der Kollege bei seinen Ermittlungen im Musikermilieu nicht immer den richtigen Ton trifft.

21:45 Uhr, NDR, Tatort: Borowski und der coole Hund

In Kiel springt ein Mann in einen Badesee - und wird von Bambusstäben aufgespießt. Für Borowski ( ) und ( ) ist zunächst nicht klar, ob es sich um die Tat eines Verrückten handelt, der zufällig seine Opfer findet. Oder wollte jemand den Toten bestrafen? Eine Schlüsselrolle scheint in dem Fall die Freundin des Toten zu spielen, Ina Santamaria (Mavie Hörbiger). Sie verabredet sich über einen Chatroom im Internet mit Männern zu flüchtigen sexuellen Begegnungen. Der Tote war einer ihrer Liebhaber.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche