Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Montag (02.07.2018)

"Donna Leon", "Barnaby" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Montag.

20:15 Uhr, Das Erste, Donna Leon: Die dunkle Stunde der Serenissima

Die Studentin Claudia Leonardo (Rike Schmid) bittet Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) wegen eines Wiederaufnahmeverfahrens um Rat. Ihr Großvater sei nach dem Zweiten Weltkrieg zu Unrecht der räuberischen Erpressung angeklagt worden und im Gefängnis gestorben. Nun habe ihre Großmutter, Signora Jacobs, einen neuen Beweis für seine Unschuld erhalten. Noch bevor Brunetti sich kundig machen kann, wird Claudia erstochen. Wenig später ist auch ihre Großmutter tot. Welche Rolle spielen der Bibliothekar Maxwell Ford, der im Testament der alten Dame großzügig bedacht wird, und dessen Frau Eleonora?

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Denn du bist Staub

David (Daniel Evans) und Megan Mostyn (Jenny Livesey) erwischen ihre Mutter Delyth (Sharon Morgan) im Bett mit Dr. James Kirkwood (David Yelland). Will sie das Familienvermögen mit ihrer neuen Liebe verjubeln, statt es ihren Kindern zu vererben? Am Abend wird James' Praxiskollege Alan von der Straße abgedrängt, überschlägt sich und bricht sich das Genick. Als James fast von einem herabstürzenden Eimer mit Metallbeschlägen erschlagen wird, vermuten Barnaby (John Nettles) und Jones (Jason Hughes), der Mörder hatte es nicht auf Alan abgesehen.

21:45 Uhr, Das Erste, Donna Leon: Acqua alta

Die amerikanische Archäologin Brett Lynch (Gesine Cukrowski) wird in Venedig brutal zusammengeschlagen: Jemand will verhindern, dass sie den venezianischen Museumsdirektor Semenzato (Edgar M. Böhlke) trifft, für den sie eine Ausstellung chinesischer Vasen organisiert hat. Einige der kostbaren Leihgaben wurden nicht nach Peking zurückgeschickt, sondern durch Fälschungen ersetzt. Von Semenzato erfährt Brunetti (Uwe Kockisch) nichts, denn der Direktor wird kurz darauf ermordet.

21:45 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Kameraschüsse

Die Eheleute Barnaby stehen bei der Jahresausstellung der Fotografischen Gesellschaft vor einem Foto mit Barnaby (John Nettles) und einer attraktiven Dame beim Kuss auf den Mund. Barnaby gerät in Beweisnöte. Noch schlimmer kommt es, als er in der Dame eine frühere Freundin erkennt, und eine Einladung zu einem Nobeldinner erhält. Als Stammgast! Was geht hier vor sich? Sein Chef entzieht ihm daraufhin zwei Mordfälle. Den einen an einem Mitglied der Fotografischen Gesellschaft, den anderen im gegnerischen Verein der Digital-Fotografen. Obwohl beurlaubt, findet Barnaby heraus, wie all diese Ereignisse zusammenhängen.

22:15 Uhr, rbb, Tatort: Tod eines Mädchens

Die fünfzehnjährige Ulrike Jahn (Katja Studt) hat sich mit dem wesentlich älteren Thomas Bading (Helmut Zierl) verabredet. Der Nachmittag verläuft nicht so, wie Bading es sich erwartet hatte. Ulrike weist ihn diskret zurück, dafür wartet Ulrikes Klassenkameradin Silke Rupp (Katja Woywood) an seiner Haustür. Als sie sich ins Bad begibt und dort Radio hört, endet das für sie tödlich, denn das Gerät fällt ins Wasser. Bading ruft besorgt seinen Freund Manfred Meissen (Kay Sabban) zu Hilfe. Die beiden bringen die Leiche aus der Wohnung und legen sie auf einem Acker ab, wo sie später ein Bauer findet. Die Kommissare Stoever (Manfred Krug) und Brockmöller (Charles Brauer) ermitteln.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche