Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Donnerstag (12.04.2018)

"Lissabon-Krimi", "Das Duo" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Donnerstag.

"Der Lissabon-Krimi: Alte Rechnungen": Silva (Jürgen Tarrach, re.) gerät bei seiner Abrechnung mit dem Verbrecher Zarco (André Gago) in Gefahr

20:15 Uhr, Das Erste, Der Lissabon-Krimi: Alte Rechnungen

Seitdem er bei einem tragischen Autounfall seine Frau Valentina verloren hat, ist der ehemals gefeierte Staatsanwalt Eduardo Silva ( ) aus dem Tritt geraten. Er lebt in einer obskuren Pension und schlägt sich mehr schlecht als recht als Strafverteidiger durch. Unterstützt wird er von seiner jungen Assistentin Marcia Amaya (Vidina Popov). Aufträge sind rar gesät, doch dann erfahren Eduardo und Marcia, dass der berüchtigte Unterweltboss Tiago Zarco (André Gago) unter Mordverdacht steht und in Untersuchungshaft sitzt. Überraschend bietet Eduardo Zarco an, ihn zu vertreten. Zarco willigt ein, kennt er doch Eduardos Finesse.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Schattenlos

Hauptkommissar ( ) braucht Geld. Während er sich in seiner Bank um einen Kredit bemüht, betritt ein Kunde auffällig nervös die Filiale: Stefan Kühn ( ) verlangt dringend, den Filialleiter Frank Treut zu sprechen. Der wohlhabende Geschäftsmann Kühn wurde als "lebende Bombe" von seinen Entführern in die Bank geschickt. Außer Freddy bemerkt kaum jemand der anderen Kunden, dass etwas nicht stimmt. Kühn erhält seine Anweisungen über Ohrstöpsel und soll drei Millionen Euro erbeuten.

20:15 Uhr, ZDFneo, Das Duo: Liebe und Tod

Eine Bankangestellte wurde ermordet, und das Duo nimmt die Ermittlungen auf. Schnell stoßen ( ) und (Charlotte Schwab) auf Verdächtige in der Bank, aber auch im privaten Umfeld der Toten. Besonders pikant ist allerdings, dass der Direktor der Bank mit Clara Hertz vor Monaten eine kurze Affäre hatte, die nicht ohne Folgen blieb: Clara Hertz ist schwanger. Immer wieder wendet sich im Laufe der Ermittlungen das Blatt, die möglichen Tatverdächtigen reichen von einem Promi-Juwelier bis zu einem ehemaligen Bankräuber, der eine Beziehung zu der Toten hatte.

22:00 Uhr, NDR, Der Tel-Aviv-Krimi: Masada

Kommissarin (Katharina Lorenz) und ihr Kollege Jakoov Blok (Samuel Finzi) werden zur antiken Festung von Masada gerufen. Es gab eine Explosion, bei der der Archäologe Aaron Salzman (Guy Zu-Aretz) ums Leben kam. Aaron war nicht irgendwer, sondern der Sohn von Avram Salzman (Michael Degen), dem "König" der Archäologie, Entdecker von Masada und Überlebender der Shoa. Avram war bei der Explosion ebenfalls vor Ort, hat aber sein Gedächtnis verloren. Zwischen Sara und Avram stellt sich vom ersten Moment an eine eigenartige Vertrautheit ein.

22:15 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: ...und raus bist du!

Die Leiche eines Rentners wird im Kofferraum eines Schrottautos gefunden. (Anneke Kim Sarnau) und Alexander Bukow (Charly Hübner) tauchen bei ihren Ermittlungen in das Milieu von Müll- und Schrottsammlern ein. Dabei stoßen sie auf ein Geflecht von menschlichen Schicksalen. Was zunächst nach dem Mord an einem Obdachlosen aussieht, entpuppt sich als Erpressungsfall im Zusammenhang mit illegalen Sondermüllentsorgungen auf der Rostocker Mülldeponie. Doch wer erpresst hier wen, und wer hat ein Motiv, einen alten, mittellosen Rentner umzubringen?

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche