Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Donnerstag (07.06.2018)

"Mörderhus", "Tatort" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Donnerstag.

20:15 Uhr, Das Erste, Mörderhus - Der Usedom-Krimi

Sechs Jahre lang saß die ehemalige Staatsanwältin Karin Lossow (Katrin Sass) im Gefängnis, weil sie im Affekt ihren untreuen Mann erschossen hatte. Bei der Rückkehr in ihr altes Haus auf der Insel Usedom schlägt ihr von den Anwohnern vor allem Ablehnung entgegen. Auch Karins Tochter, die Polizei-Hauptkommissarin Julia (Lisa Maria Potthoff), will nichts mit ihr zu tun haben. Kurz darauf ertrinkt ein Mann unter mysteriösen Umständen: Thomas Krenzlin hatte vor zwei Jahren einen tödlichen Autounfall verursacht; er selbst saß seither im Rollstuhl. Alles deutet darauf hin, dass sein Tod kein Unfall war. Julia ermittelt in alle Richtungen.

Sido pöbelt bei "The Voice of Germany"

So reagieren die Zuschauer

The Voice of Germany 2019: Rea Garvey, Sido, Alice Merton und Mark Forster
Schon in der ersten Folge von "The Voice of Germany" eckt Rapper Sido bei seinen Jury-Kollegen mit seinen spitzen Kommentaren an. Die Zuschauer hingegen feiern ihn für seine Ehrlichkeit. Im Video sehen Sie die besten Twitter-Reaktionen.
©Brigitte / Gala

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Ruhe sanft

Der Bestatter Gerd Hönninger wurde im eigenen Unternehmen "Ruhe sanft" mit einem Kerzenleuchter erschlagen. Die Spuren am Tatort deuten auf eine heftige Auseinandersetzung hin. Unter dringendem Mordverdacht steht Hönningers jüngerer Bruder Frank (Michael Lott), der ebenfalls im Bestattungsunternehmen tätig ist. Offensichtlich hatten die beiden kein besonders gutes Verhältnis. Im Internet stoßen die Ermittler derweil auf eine bizarre Totenkult-Seite. Diese Spur führt Kommissar Thiel (Axel Prahl) zu Lucie Wulfes (Alice Dwyer). Die junge Arzttochter hat Kontakt zur Münsteraner Grufti-Szene.

20:15 Uhr, ZDFneo, Einsatz in Hamburg: Die letzte Prüfung

Der ehemalige Hauptkommissar Dieter Janda wurde überfahren. Der Täter begeht Fahrerflucht. Steht dahinter etwa ein Racheakt oder war Janda nur zur falschen Zeit am falschen Ort? Die Ermittlungen von Jenny (Aglaia Szyszkowitz) und ihrem Team führen zu dem Unfallwagen. Dieser wurde jedoch als gestohlen gemeldet und befindet sich auf einem Frachtschiff nach Afrika. Die Spur führt die Polizisten zu Klaus Poschmann, der ein alter Bekannter von Janda ist. Poschmann ist ein dubioser Hamburger Geschäftsmann, der schon seit längerem verdächtigt wird, Autoschiebereien im großen Stil zu organisieren.

22:00 Uhr, NDR, Der Tel-Aviv-Krimi: Alte Freunde

Am Strand von Tel Aviv wird eine abgetrennte Hand gefunden. Sie gehörte zu Dori Meyer (Ofri Biterman), einem jungen Menschenrechtsaktivisten, der kurz zuvor als vermisst gemeldet wurde. Zunächst ist nicht klar, ob es sich um einen Unfall oder ein Verbrechen handelt. Doch dann taucht Doris Schützling Dahir (Sean Mongoza) auf, ein junger sudanesischer Flüchtling, der sich illegal in Israel aufhält. Dahirs Aussage bringt Blok (Samuel Finzi), Sara Steins (Katharina Lorenz) raubeinigen Kollegen, in einen schweren Konflikt: Blok muss in vertrauten Kreisen aus seiner Militärzeit ermitteln.

22:15 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: Gefährliche Küsse

Eine Frauenleiche wird in einem Fahrstuhl gefunden. Die einzig verwertbare Spur sind Sonnenblumenkerne, die hochradioaktiv verseucht sind. Gehört der Täter zur russischen Mafia? Hinrichs (Uwe Steimle) will nun gleich den ganzen "russischen Mafiasumpf" in Mecklenburg-Vorpommern als Undercover Agent trocken legen. Doch der alte Fuchs Kurt Groth (Kurt Böwe) macht da nicht mit und kann in letzter Sekunde das Schlimmste verhindern.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche