Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Dienstag (29.08.2017)

"Helen Dorn", "Tatort" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Dienstag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

"Helen Dorn: Unter Kontrolle": Helen Dorn (Anna Loos) und Gregor Georgi (Matthias Matschke) suchen nach einem entführten Kind

"Helen Dorn: Unter Kontrolle": Helen Dorn (Anna Loos) und Gregor Georgi (Matthias Matschke) suchen nach einem entführten Kind

20:15 Uhr, ZDF, : Unter Kontrolle

Mia, die vierjährige Tochter des Unternehmers (), verschwindet unter mysteriösen Umständen. Eine Suchaktion der Polizei ergibt keinerlei Hinweise, was sich in dem Düsseldorfer Wohnviertel abgespielt haben könnte. LKA-Kommissarin Helen Dorn () ermittelt mit ihrem Partner () in alle Richtungen - auch im geschäftlichen Umfeld von Hans Thomsen. Inga Thomsen (), zweite Ehefrau von Hans Thomsen und Stiefmutter von Mia, versucht, die Familie in diesen schweren Stunden zusammenzuhalten, während ihr Mann mit Hilfe seines Anwalts selbst nach seiner kleinen Tochter sucht.

20:15 Uhr, BR: Tatort: Viktualienmarkt

Sommer 1978. Christian, Luise und Bernadette rasen nach einem Discobesuch angetrunken durch die Nacht. Sie halten an und nehmen einen Tramper mit. Christian verliert die Kontrolle, der Wagen fliegt aus der Kurve und überschlägt sich. Winni ist schwer verletzt. In ihrer Panik vertuschen die drei den Unfall. Viktualienmarkt heute. Christian, Luise arbeiten inzwischen als brave Standler auf dem idyllischen Münchner Obst- und Gemüsemarkt. Doch der Unfall von damals überschattet ihr Leben immer noch. Da wird bei Bauarbeiten an der Bundesstraße zur Wallfahrtskirche von "Maria Gnaden" das Skelett von Winni gefunden. Die Münchner Kriminalhauptkommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) ermitteln.

22:00 Uhr, NDR, Polizeiruf 110: Angst heiligt die Mittel

Eine Obdachlose wird auf einer Bank im Dorf Bassow bei Rostock tot aufgefunden. Zuvor wurde sie vergewaltigt und misshandelt. Für die Dorfgemeinschaft ist schnell klar, wer als Täter in Frage kommt: Martin Kukulies (Markus John) und Peter Buschke (Maciej Sakanib), zwei erst kürzlich entlassene Straftäter, die in die Nachbarschaft gezogen sind. Bukow (Charly Hübner) und König (Anneke Kim Sarnau) stoßen allerdings bald auf viele Ungereimtheiten in den Zeugenaussagen der Dorfgemeinschaft. Am nächsten Morgen ist Buschke tot und Kukulies spurlos verschwunden.

22:10 Uhr, WDR, Tatort: Tod eines Wachmanns

Ein Wachmann des Düsseldorfer Bauamts wird bei einem Einbruch getötet - alles deutet auf Raubmord hin. Flemming (Martin Lüttge) und seine Mitarbeiter stellen jedoch fest, dass einige Baupläne fehlen. Als Flemming bemerkt, dass sie Gebäude betreffen, die entlang des Weges der englischen Königin durch Düsseldorf stehen, kann er im letzten Moment ein Attentat verhindern; allerdings fallen zwei Beamte einer Bombe zum Opfer. Obwohl Kriminaldirektor Helmer (Ulrich Pleitgen) die Ermittlungen an sich zieht, gibt Flemming nicht auf, und der Zufall kommt ihm zu Hilfe.

22:45 Uhr, hr, Ein Fall für Annika Bengtzon: Der rote Wolf

Nach dem gewaltsamen Tod eines Kollegen setzt Annika Bengtzon (Malin Crépin) dessen Recherchen fort. Dabei kommt sie auf die Spur einer linksextremistischen Gruppe, die vor Jahrzehnten einen Anschlag auf eine Militärbasis verübte. Nun werden die einstigen Revolutionäre von ihrer Vergangenheit eingeholt: Einer nach dem anderen stirbt durch die Hand eines Serienkillers. Während die Reporterin an dieser brandheißen Geschichte arbeitet, ereignet sich in ihrem Privatleben der Supergau.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche